„OPEN HOUSE“ 19.12. bei der URFRAU

ADVENTKRANZ15

EINLADUNG zum „OPEN HOUSE“ am Urfrau Seminarplatz!!! 19.12.

Ich lade euch zu einem wundervollen Adventtag bei mir am Seminarplatz ein, offenes Kommen & Gehen, freie Energiespenden zu den Vorträgen und ein heilsames Ritual mit Feuer am Ende des Tages, außerdem gibt es selbstgemachte Räuchermischungen, Kraftgegenstände und Rasseln zu kaufen.

PROGRAMM:
11-13h / Werner J. Neuner / „Lilith, die dunkle Frau“ (Vortrag)
13-14h / Biologische Mittagssuppe / Runenlegen
14-16h / „Urfrau“ Lara Cap  / „Runenzauber & Adventmagie“ (Vortrag)
16-17h / Rowfoodsweeties, Punsch / Runenlegen / „Kraut & Klang“ Sandra Adlmann präsentiert ihre Arbeit als Kräuterpädagogin uvm
17-19h / Richard Sion Windelov / „Sacred Cacao Ceremony“ (Ritual)

WEIHNACHTSMARKT:
Urfrau“ Räucherwerk
„Kraut & Klang“ Kraftgegenstände, Rasseln
Adventsuppe & Weihnachtspunsch

ZEIT & ORT:
Sa, 19.12. / URFRAU Seminarplatz / Michelbachberg 38 – 8081 Empersdorf
(Bitte um Fahrgemeinschaften, Parken nur oben beim Carport)
BITTE UM ANMELDUNG bis 17.12.!

INHALT zu VORTRÄGEN & RITUAL:
WERNER NEUNER – „Lilith, die dunkle Frau“: Lange war sie im Verborgenen, in ihrer magischen Höhle tief im Inneren der Mutter Erde. Dort, unter den Wurzeln des Weltenbaumes, hat sie verweilt, still und kaum wahrnehmbar. Dies war die Zeit der Vorbereitung. Ihre Kräfte hat sie gesammelt für das, was nun kommen soll: ihre Wiederkehr. Allmählich erklingen ihre Lieder, die uns mit einem erotischen Zauber berühren, bewegen und durchaus auch aufwühlen. Was will sie uns sagen? Welche Bedeutung haben ihre Botschaften für uns, jetzt, in dieser Zeit? Und wer ist sie überhaupt, diese dunkle Frau?

LARA CAP „Urfrau“
„Runenzauber & Adventmagie“:
Adventkranz, Mistelzweige, Runen, Perchtenlauf und Barbarazweige gehören zu den Hauptsymboliken im alten, heidnischen Brauch vor Weihnachten. So hat man zB. den Adventkranz als Ritualgegenstand verwendet, zum Vorrausplanen des nächsten Jahres und Manifestieren der eigenen Wünsche. Der Kranz steht für das Weibliche, den Kreis und heiligen Raum, die Kerzen für das Männliche, den Phallus und den Impuls. Beides gemeinsam bildet, nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, einen kleinen Altar. Jede Adventwoche steht für ein Quartal des nächsten Jahres und so kann man sich schon auf die Rauhnächte vorbereiten, die nach dem Julefest, der Wintersonnenwende, am 21.12. beginnen. Doch die Arbeit mit den Ursymbolen (Runen) dient auch der Heilung und dem Schutz in der dunklen Zeit…
„Runenlegen“: persönliches Runenorakel fürs nächste Jahr… ihr könnt eure Jahresrune ziehen lassen oder eine bestimmte Frage stellen, auf die ihr dann Antworten bekommt…

SANDRA ADLMANN „Kraut & Klang“: Klangarbeit, Kräuterpädagogik, Pflanzengeistmedizin, Schamanismus

RICHARD SION WINDELOV – „Sacred Cacao Ceremony“
Schamane, Heiler, Channel, Ritualleiter, Tantralehrer, Soundhealer (Neuseeland), mehr Infos zu Sion: www.richsion.com
Es handelt sich um einen sehr speziellen Super-Cacao, Hand geerntet von indigenen Völkern im Dschungel Guatemalas, 100% biologisch und fair und mit heiligen Gebeten in Zeremonien hergestellt. Guter Cacao kann helfen, die Wunden des Herzens zu heilen und es zu öffnen, uns auf eine neue Ebene der Verbindung mit allem und der Selbstliebe zu bringen. Wenn wir lieben, was uns im Leben blockiert, kann sich das Negative ins Positive verwandeln und uns im Leben und der Liebe unterstützen...
Dieser heilige Trunk aus Mittelamerika wird bei der Zeremonie gesegnet, die CacaoDeva wird eingeladen und um Heilung gebeten. Durch den Oxytocinschub im Gehirn wird man frei für natürliche, bedingungslose Freude, Lachen und Leichtigkeit. Ein magischer Auftakt zur Wintersonnenwende und dem dazugehörigen Yule-Fest am 20.12.!
Energiebeitrag: 40,- bis 60,- Eur (nach eurem Ermessen)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10-12 Personen – Anmeldung unter lara@urfrau.at!

Advertisements