DRAGON DANCE 14.2.

kundalini-art-4


DRACHENTANZEN – Vereinigung und Transformation zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Die Manifestation der Rauhnächte ist längst abgeschlossen und nun kann die Drachenkraft fürs neue Jahr zu fließen beginnen. Die Erdkundalini hat sich schon vor Jahren zu drehen begonnen und der Weltendrache mit ihr. „Wie oben so unten, wie innen so außen“. Die lokalen Drachen der Städte ziehen da mit und lösen so manche kleinere bis größere Veränderungen im Menschen und in der Landschaft aus… Wir können dabei viel bewirken und uns diese Transformation bewußt ansehen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der kältesten Zeit des Jahres unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Transformationsarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: SO, 14.2. / 17-20h / „MUNAY“ Seminarzentrum,
Pokornygasse 23, 1190 Wien

MITZUNEHMEN: Musikinstrumente

KOSTEN: 15,- pro Pers

Anmeldung unter lara@urfrau.at

 

Advertisements

FULLMOON DRAGON DANCE 24.1.

kundalini-art-4


DRACHENTANZEN zum Vollmond – Vereinigung und Transformation zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Die Manifestation der Rauhnächte ist abgeschlossen und nun kann die Drachenkraft fürs neue Jahr zu fließen beginnen. Die Erdkundalini hat sich schon vor Jahren zu drehen begonnen und der Weltendrache mit ihr. „Wie oben so unten, wie innen so außen“. Die lokalen Drachen der Städte ziehen da mit und lösen so manche kleinere bis größere Veränderungen im Menschen und in der Landschaft aus… Wir können dabei viel bewirken und uns diese Transformation bewußt ansehen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der kältesten Zeit des Jahres unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Transformationsarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: SO, 24.1. / 16-20h / „EXIST“ Seminarzentrum, Sechshauserstraße 38-36/21, 1150 Wien
MITZUNEHMEN: Musikinstrumente, Potluck Buffet

KOSTEN: 10,- pro Pers (Beitrag für Raummiete)

Anmeldung unter lara@urfrau.at

 

RUNENZAUBER & ADVENTMAGIE

RUNENORAKEL

12.12. TAGESWORKSHOP / 10-18h

Adventkranz, Mistelzweige, Runen, Perchtenlauf und Barbarazweige gehören zu den Hauptsymboliken im alten, heidnischen Brauch vor Weihnachten. So hat man zB. den Adventkranz als Ritualgegenstand verwendet, zum Vorrausplanen des nächsten Jahres und Manifestieren der eigenen Wünsche. Der Kranz steht für das Weibliche, den Kreis und heiligen Raum, die Kerzen für das Männliche, den Phallus und den Impuls. Beides gemeinsam bildet, nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, einen kleinen Altar. Jede Adventwoche steht für ein Quartal des nächsten Jahres und so kann man sich schon auf die Rauhnächte vorbereiten, die nach dem Julefest, der Wintersonnenwende, am 21.12. beginnen. Doch die Arbeit mit den Ursymbolen (Runen) dient auch der Heilung und dem Schutz in der dunklen Zeit…

Inhalt des Workshops:
– Runenmagie & Bedeutung der Ursymbole
– Orakelmethoden für die Rauhnächte
– Manifestation fürs nächste Jahr mit Adventkranz & Co
– Räuchern

WO: URFRAU Seminarplatz – Laßnitzhöhe bei Graz
WIE: 90,- inkl. biologischem Mittagessen

Verbindliche Anmeldung unter lara@urfrau.at bis 10.12.!

ADVENTKRANZ15

NEWMOON DRAGON DANCE 10.12.

 

mannfrau
DRACHENTANZEN zum Neumond – Balance und Vereinigung zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Im November hat die Rune der „Öffnung“ auf uns gewirkt und das Portal in den „Neuen Raum“ konnte aufgehen. Nun haben wir im Dezember die Möglichkeit,
in das „Höhere Selbst“ einzutauchen, wenn wir es schaffen, die beiden Urkräfte
in Balance zu bringen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der dunkelsten Zeit des Jahres das Licht gebären und unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Heilarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: DO, 10.12. / 19-23h / „EXIST“ Seminarzentrum, Sechshauserstraße 38-36/21, 1150 Wien
MITZUNEHMEN: Musikinstrumente, Potluck Buffet

KOSTEN: 10,- pro Pers (Beitrag für Raummiete)

Anmeldung unter lara@urfrau.at

 

YULE – Wintersonnwend am 20.12.

P1010040

„Es ist schon wiedermal soweit, bald ist salige Weihnachtszeit.
Wir backen Keks und trinken Punsch, schicken hinaus unsern größten Wunsch. Wie Kinder werma in dieser Zeit, für jeden Perchtenstreich bereit. Die Wilde Jagd fliegt durch das Land, der Wotan kommt im schwarzen Gwand. Die Runen raunen durch die Nacht, das Urtier in uns ist erwacht. Und wenn die längste Nacht vorbei, folgen die Rauhnächt´mit Geschrei. Am End sind alle still und froh, das Licht kommt wieder…ho-ho-ho“
[urfrau©2009]

Am 21.12. ist wieder Wintersonnenwende, laßt uns gemeinsam feiern! Das Yule-Fest ist unser altes, heidnisches Weihnachtsfest, an dem wir unsere Wünsche für den Kosmos an den Lebensbaum hängen, es ist das Fest der liebevollen Umarmung. Der kürzeste Tag und die längste Nacht sind ein großer Wendepunkt im Jahr und so wollen wir gemeinsam übers Sonnwendfeuer springen und die Wiedergeburt des Lichts, in der Natur und in uns selbst, feiern…Yulesuppe kochen, Runenorakel, Musizieren, Bildgebäck für den Lebensbaum backen und die Rauhnächte begrüßen…

WANN: 20.12. / Beginn 10h – Ende 21h
WIE & WO: Details bzgl. Kosten und Location bei Anmeldung


ANMELDUNG bis spätestens 18.12.!!!

Advent_120131223_090410
Fotos: Adventkranz nach heidnischem Brauch &
Bildgebäck für die Lebenswünsche

Die neuen URFRAU Produkte sind da!

URFRAU als Weihnachtsgeschenk und für die Rauhnächte!

sonnwendöl2-klkyphi1-kl
Zutaten (Blüten, Blätter, Wurzeln, Öle) aus k.b.A,
Harze aus 1.Qualität und Fairtrade,
Verpackung k.b.A. und BPA frei!

räuchermix1–klSAMSUNG
Räuchermischungen

KYPHI…….100gr/55,-…….50gr/28,-…….30gr/18,- Eur
(harmonisierend|aphrodisierend)
REINIGUNG „Hel“………………………………50ml/8,- Eur
(klärend|erneuernd|erhellend)
SCHUTZ „Artemisia“………………………….50ml/8,- Eur
(erdend|reinigend|schützend)
ZAUBER „Zaunreiterin“…………………….50ml/8,- Eur
(transformiert|visionär|heilend)
STÄRKE „Odinskraft“………………………..50ml/8,- Eur
(stärkend|wärmend|anregend)
ENTSPANNUNG „Abendrausch“………50ml/8,- Eur
(entspannend|ausgleichend)
LIEBE „Frauensamt“………………………….50ml/8,- Eur
(betörend|sinnlich|öffnend)
Mischungen auch als Räucherkugeln bzw.
spezielle Extramischungen möglich!!!

SAMSUNGSAMSUNGSAMSUNG
Öle, Balsam
& Tinkturen
– WORKSHOPS
Sonnwend-Asche
(bei verbrennungen|fieberblasen)
Allzweckbalsam
(13 heilige vollmondkräuter|wunden|brüche|innerlich)
Sonnwendöl
(johanniskraut in sonnenblumenöl)
Bärlauchtinktur
(antibakteriell|antiviral|magen-darmstärkend)
Blütenessenz „Himmelschlüssel“
(erhellend|antidepressiv|öffnend&schließend)
Blütenessenz „Sternmiere“
(hebend|löst schwere und ernsthaftigkeit)

SAMSUNGSAMSUNG
Teemischungen – WORKSHOPS
„Frauensprung“ (Hormonschub für die 1.Zyklushälfte)
„Frauenblut“ (Hormonschub für die 2.Zyklushälfte)
„Manneskraft“ (Hormonausgleich)
„Partner“ (Energieausgleich für Paare)
„Immunkraft“ (Entzündungs- und Erkältungsmix)
„Wasserkraft“ (Nieren & Blase)
„Reinigung“ (Leber & Darm)
„Zaubertee“ (für magische Stunden)
„Hexentee“ (für verhext lustige Stunden)

Versandkosten lt. http://www.post.at/tarifrechner.php
Bestellung unter lara@urfrau.at oder 0043-6645291119

Fotos von Veronika Tanton +43 664 73644297 – Danke!