SOLSTICE Celebration & Workshop 25./26.6.

heal

SONNWENDFEST & SONNWENDWORKSHOP mit LARA & SION –
Tage einzeln zu buchen & besuchen!

SONNWENDFEST am 25.6. / 11-22h
COAMHAIN (Sommersonnwend) – der längste Tag des Jahres
steht vor den Toren!

Wir sind im Jahresrad im Süden angelangt – Feuer und Drache, Hirsch und grüner Mann, rote Frau und Hain der Magie, Mittsommernacht…
Mit dem längsten Tag des Jahres beginnt auch der Hochsommer und
die große Kräuterzeit, alles steht in voller Blüte und das Feuer lodert
in jedem von uns. Die Energie ist schon voll im Außen und der Sonnengott Cernunnos fließt in seiner vollen männlichen Pracht durch unsere Runenbahnen.
Wir wollen diesen unglaublichen Moment und Höhepunkt der Licht- und Feuerqualität bewußt erleben, denn nacher wird jeder Tag schon wieder kürzer…Wir wollen ein großes Sonnwendfeuer machen und uns beim Drüberspringen reinigen…Wir wollen den Eichenkönig krönen, mit den Elfen einen Sonnentrance tanzen, trommeln und eine Runde mit dem Drachen fliegen… außerdem 9 heilige Kräuter pflücken, die uns übers Jahr beschützen bzw. heilend begleiten werden…

MITZUNEHMEN:
– Essen & Trinken (Selbstversorgung)
– Felle oder Decken fürs Lagerfeuer

– Trommeln und Rasseln und div.Instrumente
– festliches Gewand in bunten Farben
– Zelt & Schlafsack zum ÜN (falls ihr am Workshop teilnehmt)

WO:
Seminarplatz Garrach – 8160 Weiz / Stmk
WIE: 60,- Eur / 50,- Paarpreis pro Pers bzw für alle Teilnehmer am Sonnwendworkshop
(Platzmiete, Brennholz, Kraftsuppe & eventuelle ÜN in der Jurte)
Anmeldeschluß 24.6. unter lara@urfrau.at

SONNWENDWORKSHOP „GOTT & GÖTTIN“ am 26.6. / 11-18h
„Gesunde Beziehungen, Innerer Frieden & bedingungslose Liebe,
Urkraft & Versöhnung mit den Schatten“

An diesem Tag wollen wir gemeinsam die Aspekte von Gott und Göttin in uns erwecken, ausdrücken und manifestieren… der alte Mythos vom Heiligen Gral bringt die Urgeschichte von Beziehung ins Spiel, die Lüge über Joshua und Magdalena und die Befreiung aus alten Beziehungsmustern wie Adam und Eva… ist es nicht an der Zeit, all das abzulegen und in einen neuen Raum der Liebe zu gehen, mit uns selbst und unserem Gegenüber? Frieden schließen mit dem Geschlechterkampf und die beiden göttlichen Anteile in uns ganz annehmen?
Ein neues Liebesfeld erschaffen, indem es eine heilige Sexualität und unbändige Schöpferkraft gibt?
Wenn wir alle Aspekte von Gott und Göttin anerkennen, sind wir angekommen in unserer Selsbtliebe und Selbstbestimmung, Achtung und Wertschätzung, hemmungslos, schamlos, frei von jeglicher Schuld und Sünde… Endlich können wir uns der Welt zeigen, wie wir sind und dabei auch noch sauglücklich sein. Endlich können wir unsere Wirklichkeit selbst erschaffen, weil wir wieder in unserer Urkraft sind und nicht abhängig von Machtsystemen, Glaubensrichtungen oder Philosophien. Dann sind wir unser eigenes Universum…

Kollektive & Persönliche Geschichten / Dramen
Aufstellungsarbeit / Rituelles Drama
Körperübungen / Bodywork / Befreiung alter Wunden

Relationship Yoga / Tantrische Arbeit
Schamanische Reise / Höhlenarbeit / Rebirthing

MITZUNEHMEN:
– Essen & Trinken (Selbstversorgung)
– Felle oder Decken für Outdoor

WO: Seminarplatz Garrach – 8160 Weiz / Stmk
WIE: 120,- Eur / 110,- Paarpreis pro Pers bzw für alle Teilnehmer am Sonnwendfest
Anmeldeschluß 24.6. unter lara@urfrau.at

Advertisements

„GOTT UND GÖTTIN“ Tagesworkshop

mannfrau_neu
Grüner Mann und Rote Frau, Gehörnter Gott und Hohepriesterin,
Joshua und Magdalena,
Pan und Freya, Cernunnos und Dana, Odin und Hel

An diesem Tag wollen wir gemeinsam die Aspekte von Gott und Göttin in uns erwecken, ausdrücken und manifestieren… der alte Mythos vom Heiligen Gral bringt die Urgeschichte von Beziehung ins Spiel, die Lüge über Joshua und Magdalena und die Befreiung aus alten Beziehungsmustern wie Adam und Eva… ist es nicht an der Zeit, all das abzulegen und in einen neuen Raum der Liebe zu gehen, mit uns selbst und unserem Gegenüber? Frieden schließen mit dem Geschlechterkampf und die beiden göttlichen Anteile in uns ganz annehmen?
Ein neues Liebesfeld erschaffen, indem es eine heilige Sexualität und unbändige Schöpferkraft gibt?

Wenn wir alle Aspekte von Gott und Göttin anerkennen, sind wir angekommen in unserer Selsbtliebe und Selbstbestimmung, Achtung und Wertschätzung, hemmungslos, schamlos, frei von jeglicher Schuld und Sünde… Endlich können wir uns der Welt zeigen, wie wir sind und dabei auch noch sauglücklich sein. Endlich können wir unsere Wirklichkeit selbst erschaffen, weil wir wieder in unserer Urkraft sind und nicht abhängig von Machtsystemen, Glaubensrichtungen oder Philosophien. Dann sind wir unser eigenes Universum…

Dafür braucht die Welt wieder mutige Männer und Frauen!
Ich freue mich auf diesen Tag mit euch…

Tantrische Körperübungen
Aufstellungsarbeit
Meditation
Schamanische Reise
Rhythmus

WO: URFRAU Seminarplatz – Laßnitzhöhe / Stmk
WANN: 11.6. / 10-18h
WIE: 100,- Eur / 90,- Paarpreis pro Pers
Anmeldeschluß: 9.6. , Anmeldung per Mail unter: lara@urfrau.at

 

„GOTT UND GÖTTIN“ Tagesworkshop

mannfrau_neu
Grüner Mann und Rote Frau, Gehörnter Gott und Hohepriesterin,
Joshua und Magdalena,
Pan und Freya, Cernunnos und Dana, Odin und Hel

An diesem Tag wollen wir gemeinsam die Aspekte von Gott und Göttin in uns erwecken, ausdrücken und manifestieren… der alte Mythos vom Heiligen Gral bringt die Urgeschichte von Beziehung ins Spiel, die Lüge über Joshua und Magdalena und die Befreiung aus alten Beziehungsmustern wie Adam und Eva… ist es nicht an der Zeit, all das abzulegen und in einen neuen Raum der Liebe zu gehen, mit uns selbst und unserem Gegenüber? Frieden schließen mit dem Geschlechterkampf und die beiden göttlichen Anteile in uns ganz annehmen?
Ein neues Liebesfeld erschaffen, indem es eine heilige Sexualität und unbändige Schöpferkraft gibt?

Wenn wir alle Aspekte von Gott und Göttin anerkennen, sind wir angekommen in unserer Selsbtliebe und Selbstbestimmung, Achtung und Wertschätzung, hemmungslos, schamlos, frei von jeglicher Schuld und Sünde… Endlich können wir uns der Welt zeigen, wie wir sind und dabei auch noch sauglücklich sein. Endlich können wir unsere Wirklichkeit selbst erschaffen, weil wir wieder in unserer Urkraft sind und nicht abhängig von Machtsystemen, Glaubensrichtungen oder Philosophien. Dann sind wir unser eigenes Universum…

Dafür braucht die Welt wieder mutige Männer und Frauen!
Ich freue mich auf diesen Tag mit euch…

Körperübungen
Aufstellungsarbeit
Meditation
Schamanische Reise
Rhythmus

WO: URFRAU Seminarplatz – Laßnitzhöhe / Stmk
WANN: 26.3. / 10-18h
WIE: 100,- Eur / 90,- Paarpreis pro Pers
Anmeldeschluß: 23.3.

 

DIVINE DARKNESS – Workshop 6.11.

SION_ALL
6.-8.11. WOCHENENDWORKSHOP mit Richard Sion Windelov
„DIVINE DARKNESS – Begegnung mit der Urkraft“

Die Zeit nach Samhain wird auch die Tote Zeit genannt, sie ist außerhalb der Zeit, die Nullinie, an der wir rekapitulieren können, Zeit der Erneuerung, des Sterbens und der Wiedergeburt…wir gehen nun in die Dunkelheit und in das Urvertrauen, betreten den Urgrund und die Höhle… Mut und Liebe sind wertvolle Werkzeuge in diesem Raum, ohne Angst und Zweifel. Dies ist die Zeit der Reinigung auf allen Ebenen. Mit heilsamen Ritualen und Reinigungszeremonien können wir unseren Schatten begegnen, loslassen und in die göttliche Vereinigung von weiblicher und männlicher Seite gehen. Richard Sion Windelov wird uns an diesem Wochenende sanft und kraftvoll in diese Urkraft begleiten.

„Der dunkle Körper ist unser irdischer Körper und verbindet uns alle mit der unendlichen Leere des großen Mutterleibs. Es ist der Teil von uns, der mit Schmerzen und Leiden (physisch, emotional, mental, spirituell) umgehen und diese transformieren kann in etwas Schönes (wie ein Baum Kohlendioxid in Sauerstoff verwandelt). Es ist die Kraft, auf die eine Frau zugreift, um neues Leben zu geben. Es ist die Kraft des Drachen. Die alten indigenen Völker dieses Landes nutzten sie als wundervolle Möglichkeit, um den Herausforderungen des Lebens gerecht zu werden. Triff den wilden, kraftvollen Teil von dir selbst, der deine Schatten hält, die Teile von uns, die wir nicht lieben und akzeptieren können, um sie zu transformieren in Selbstachtung, Selbstliebe und Selbstermächtigung … und Urvertrauen.“  (Richard Sion Windelov)

– Transformationsarbeit
(Schattenarbeit, Befreiungs- und Loslaßritual)
– Vereinigung von männlicher und weiblicher Urkraft
– Heilige Kakao-Zeremonie

Richard Sion Windelov
Schamane, Heiler, Channel, Ritualleiter, Tantralehrer, Soundhealer (Neuseeland)
mehr Infos zu Sion: www.richsion.com

WO: URFRAU Seminarplatz – 8081 Laßnitzhöhe bei Graz

240,- EUR / 200,- Paarpreis pro Person
FR, 18-20h / SA, 10-18h / SO, 10-17h

ANMELDUNG erforderlich und nur gültig als Mail unter lara@urfrau.at bis 30.10.!!!

 

„DIE WIEDERKEHR DER LILITH“ – Ritual

LT_cover_lilith.indd

SCHAMANISCHES RITUAL
Lilith ist das Sinnbild für Sinnlichkeit, Lust und die Urkraft des Lebens.
Sie ist mehr als nur ein Sinnbild, sie ist eine reale Entität. Da ihr gesamtes Wesen den Strukturen der Macht, der Kontrolle und jeglicher Herrschaft widerspricht, wurde sie in den vergangenen fünf Jahrtausenden verfolgt und verdrängt. Doch nun ist die Zeit ihrer Wiederkehr gekommen!

Soll also eine Wiederkehr der Lilith stattfinden, dann kann sich dies nur in uns selbst vollziehen. Wir selbst sind es, die ihr jenen Raum zur Verfügung stellen können, aus dem heraus sie wirkt. Wenn wir von einer „Neuen Welt“ sprechen und diese real verwirklichen wollen, wird die Wiederkehr der Lilith eine Grundvoraussetzung dafür sein!

Einmal in jedem Mondzyklus erscheint Lilith an ihrem „Emotionspunkt“, wo wir die Kraft der Lilith einladen und sie in uns und auf der Erde wieder verankern.

Nach dem Opening am „Urfrau“ Seminarplatz am 18.8. haben wir einen 2.Außenpunkt am Seminarplatz „Fürstenhof“ am 23.8. rituell eröffnet. Der Steinkreis am Rabenkogel wird nun der 3.Lilithpunkt in Graz sein, dem noch einige wichtige folgen werden. Diese Kraftpunkte des Drachen werden dadurch wieder miteinander verbunden und geheilt. Nun wollen wir die Punkte in Wien aktivieren und mit Graz vernetzen.

ORT: Am Himmel 125, 1190 Wien, beim Baumkreis
ZEIT: 18 – 20h
TEAM: Lara Cap, Werner Neuner, Richard Sion Windelov

Info und Anmeldung: lara@urfrau.at
freier Energiebetrag!

MITZUNEHMEN: 1. STEIN – Ich lade alle ein, einen Stein von einem fernen Ort der Erde von einer eurer Reisen mitzunehmen… diese legen wir für die Dauer des Rituals in den aktivierten Steinkreis, um uns mit den Drachen dieser Erde zu verbinden… uniting with the dragons all over the world!
2. MUSIKINSTRIMENT – Trommel, Rassel, Flöte, etc (freiwillig)

P.S.: Die Wiederkehr der Lilith ist ein innerer Prozess.
Wir wollen diesen Lebensprozess in regelmäßigen Abständen mit Ritualen in Graz und Wien auf Kraftpunkten des Drachen feiern und fördern.

Bild oben: © by URFRAU

Rauhnacht Silvester 4.1.2014

lara_eule2

Das Keltische Silvesterfest zum Ende der Rauhnächte

In den Rauhnächten, die am 24.12. zur Dämmerung beginnen, wird geräuchert, Musik gemacht, Runen gelegt und das nächste Jahr geschöpft. Jede Rauhnacht steht für 1 Monat des nächsten Jahres. Alles, was an diesem Tag/Nacht passiert, gibt Aufschluß darüber und kann gedeutet werden. Unsre Grundeinstellung zum Leben und unsre Glaubenssätze können neu überdacht werden.
In der letzten Rauhnacht wird nochmal richtig gefeiert, mit Tiermasken und Festessen! Indem wir in die Energie und auch Maske unseres Urtiers gehen, können wir im Trancetanz frei werden und mehr über unseren Weg und unsre Bestimmung herausfinden. Außerdem gibt es ein Runenorakel, bei dem jeder 3 Runen (Körper-Geist-Seele) für das nächste Jahr werfen kann.
Vorm Feuer werden wir am 2.Tag die große Erdmutter und ihre 3-Heit ehren und willkommen heißen. Dabei kann jeder als Symbol für die Erneuerung seinen Adventkranz und die Barbarazweige „feuern“…
Früher standen die 3 Nornen Wilbeth-Ambeth-Borbeth für die 3 großen Lebensphasen in uns: die junge „weiße“, die reife „rote“ und die weise, alte „schwarze“ Frau. Im Christentum wurden diese als Hlg.Katharina-Margarete-Barbara übernommen und haben bis heute am 6.1. als die heiligen 3 Könige überlebt: K-M-B! Die 3 Frauen auf die Türe zu malen, soll Glück, Heil und Erfolg bringen…

WANN: 4.-5.1. / Beginn Samstag 14h – Ende SO 14h
WIE & WO: 
Seminarplatz i.d. Stmk / 80,- (biolog.Essen+ÜN)

ANMELDUNG bis spätestens 2.1. !!!

Die neuen URFRAU Produkte sind da!

URFRAU als Weihnachtsgeschenk und für die Rauhnächte!

sonnwendöl2-klkyphi1-kl
Zutaten (Blüten, Blätter, Wurzeln, Öle) aus k.b.A,
Harze aus 1.Qualität und Fairtrade,
Verpackung k.b.A. und BPA frei!

räuchermix1–klSAMSUNG
Räuchermischungen

KYPHI…….100gr/55,-…….50gr/28,-…….30gr/18,- Eur
(harmonisierend|aphrodisierend)
REINIGUNG „Hel“………………………………50ml/8,- Eur
(klärend|erneuernd|erhellend)
SCHUTZ „Artemisia“………………………….50ml/8,- Eur
(erdend|reinigend|schützend)
ZAUBER „Zaunreiterin“…………………….50ml/8,- Eur
(transformiert|visionär|heilend)
STÄRKE „Odinskraft“………………………..50ml/8,- Eur
(stärkend|wärmend|anregend)
ENTSPANNUNG „Abendrausch“………50ml/8,- Eur
(entspannend|ausgleichend)
LIEBE „Frauensamt“………………………….50ml/8,- Eur
(betörend|sinnlich|öffnend)
Mischungen auch als Räucherkugeln bzw.
spezielle Extramischungen möglich!!!

SAMSUNGSAMSUNGSAMSUNG
Öle, Balsam
& Tinkturen
– WORKSHOPS
Sonnwend-Asche
(bei verbrennungen|fieberblasen)
Allzweckbalsam
(13 heilige vollmondkräuter|wunden|brüche|innerlich)
Sonnwendöl
(johanniskraut in sonnenblumenöl)
Bärlauchtinktur
(antibakteriell|antiviral|magen-darmstärkend)
Blütenessenz „Himmelschlüssel“
(erhellend|antidepressiv|öffnend&schließend)
Blütenessenz „Sternmiere“
(hebend|löst schwere und ernsthaftigkeit)

SAMSUNGSAMSUNG
Teemischungen – WORKSHOPS
„Frauensprung“ (Hormonschub für die 1.Zyklushälfte)
„Frauenblut“ (Hormonschub für die 2.Zyklushälfte)
„Manneskraft“ (Hormonausgleich)
„Partner“ (Energieausgleich für Paare)
„Immunkraft“ (Entzündungs- und Erkältungsmix)
„Wasserkraft“ (Nieren & Blase)
„Reinigung“ (Leber & Darm)
„Zaubertee“ (für magische Stunden)
„Hexentee“ (für verhext lustige Stunden)

Versandkosten lt. http://www.post.at/tarifrechner.php
Bestellung unter lara@urfrau.at oder 0043-6645291119

Fotos von Veronika Tanton +43 664 73644297 – Danke!