LUGNASAD „As above so below“

„Wie oben so unten, wie innen so außen“ – Mann & Frau, Himmel & Erde, Tag & Nacht – die Heilige Hochzeit & Divine Union. Die Verschmelzung von Sonnengott und Erdgöttin auf unserm Planeten. Frieden schließen mit den beiden großen Seiten in uns, sich versöhnen mit dem, was so ungeliebt ist oder war. Die Hohe Zeit des Sommers ist aber auch die Hochzeit mit sich selbst – weiblich und männlich, dunkel und hell, passiv und aktiv, schwach und stark in sich zu vereinen.

Lug=light=Licht, „Lug & Trug“ ist die Zeit um herauszufinden, was noch stimmig ist für uns und was sich verändern muß. Wo belüge ich mich selbst? Wie schaut meine innere Beziehung zu mir selbst aus? Wo bin ich in meiner Kraft, wo verliere ich sie? Die Selbstlüge und Selbsttäuschung blockieren unser Kehlkopfchakra maßgeblich und hemmen unsern Selbstausdruck. Lösung: Kreatives Tun, Singen in der Dusche, Tanzen in der Küche, Musizieren, Malen, Dichten, Schreiben, Spielen wie ein Kind und Feste feiern, wie sie fallen! Die Erntezeit auf allen Ebenen beginnt nun, wir dürfen wieder stolz und dankbar sein!

Die Zeit von Lugnasad beginnt heute und fällt diesmal mit dem Augustvollmond am 3.8. zusammen! Wir haben den Wassermann im stärksten Vollmond des Jahres, was eine grosse Kraft nach aussen bedeutet, va in Kombination mit Löwe in Sonne – der König und sein Hofnarr sind ein starkes Team…Rituale und Feste in dieser Zeit können großes Bewirken – auf den Loki in uns!

„RETURN TO YOUR KINGDOM“
Awake the Snake
and caress the Goddess
Reclaim the Green Man
3 times Yes to their Darkness
and when you get to that point
then return to earn
with Honour and Love
the Crown from above
with Lightening and Thunder
the Thrown from down under
(2016 © by urfrau)

Bildquelle oben: unbekannt

„DIE WIEDERKEHR DER LILITH“ – Ritual

LT_cover_lilith.indd

SCHAMANISCHES RITUAL
Lilith ist das Sinnbild für Sinnlichkeit, Lust und die Urkraft des Lebens.
Sie ist mehr als nur ein Sinnbild, sie ist eine reale Entität. Da ihr gesamtes Wesen den Strukturen der Macht, der Kontrolle und jeglicher Herrschaft widerspricht, wurde sie in den vergangenen fünf Jahrtausenden verfolgt und verdrängt. Doch nun ist die Zeit ihrer Wiederkehr gekommen!

Soll also eine Wiederkehr der Lilith stattfinden, dann kann sich dies nur in uns selbst vollziehen. Wir selbst sind es, die ihr jenen Raum zur Verfügung stellen können, aus dem heraus sie wirkt. Wenn wir von einer „Neuen Welt“ sprechen und diese real verwirklichen wollen, wird die Wiederkehr der Lilith eine Grundvoraussetzung dafür sein!

Einmal in jedem Mondzyklus erscheint Lilith an ihrem „Emotionspunkt“, wo wir die Kraft der Lilith einladen und sie in uns und auf der Erde wieder verankern.

Nach dem Opening am „Urfrau“ Seminarplatz am 18.8. haben wir einen 2.Außenpunkt am Seminarplatz „Fürstenhof“ am 23.8. rituell eröffnet. Der Steinkreis am Rabenkogel wird nun der 3.Lilithpunkt in Graz sein, dem noch einige wichtige folgen werden. Diese Kraftpunkte des Drachen werden dadurch wieder miteinander verbunden und geheilt. Nun wollen wir die Punkte in Wien aktivieren und mit Graz vernetzen.

ORT: Am Himmel 125, 1190 Wien, beim Baumkreis
ZEIT: 18 – 20h
TEAM: Lara Cap, Werner Neuner, Richard Sion Windelov

Info und Anmeldung: lara@urfrau.at
freier Energiebetrag!

MITZUNEHMEN: 1. STEIN – Ich lade alle ein, einen Stein von einem fernen Ort der Erde von einer eurer Reisen mitzunehmen… diese legen wir für die Dauer des Rituals in den aktivierten Steinkreis, um uns mit den Drachen dieser Erde zu verbinden… uniting with the dragons all over the world!
2. MUSIKINSTRIMENT – Trommel, Rassel, Flöte, etc (freiwillig)

P.S.: Die Wiederkehr der Lilith ist ein innerer Prozess.
Wir wollen diesen Lebensprozess in regelmäßigen Abständen mit Ritualen in Graz und Wien auf Kraftpunkten des Drachen feiern und fördern.

Bild oben: © by URFRAU