ADVENTMAGIE & RAUHNACHTZAUBER

DER URFRAU KALENDER IM EUROPÄISCHEN JAHRESRAD
Dieser Kalender entspricht dem weiblichen Mondzyklus und läuft spiralförmig in 13 Monden mit Jahresbeginn zu Samhain, wobei der 13.Mond sowohl das Endmonat vom Jahr als auch der Anfangsmond vom Neuen Jahr ist. Der Ursprung dieser Tradition liegt im Naturrhythmus und den Jahreszeiten und gibt dem Menschen ein tiefes Wissen und „Sich-Erinnern“. Wenn wir bereit sind, uns dem Lebensrad hinzugeben, spüren wir mehr Kraft und Lebenslust ins uns und unserm Umfeld. „Alles läuft besser als geplant“ (Alter Druidenspruch). Nachdem Samhain und die „Tote Zeit“ nun das Neue Jahr eingeleitet haben und wir in der Herbstdetox alles unnötige loslassen, können wir offen und motiviert in die wichtigste Zeit des Jahres schreiten, die „ORAKELZEIT“: MAGISCHER ADVENT & MYSTISCHE RAUHNÄCHTE! Hier beginnt die Manifestation unseres Lebens. Ja, ihr habt die Wahl. Ihr entscheidet, was aus euch wird und wie euer nächstes Jahr ablaufen kann! Alles ist möglich!

DIE VORBEREITUNG AUF 2020
Adventkranz, Mistelzweige, Runen, Perchtenlauf und Barbarazweige gehören zu den Hauptsymboliken im alten, heidnischen Brauch vor Weihnachten. So hat man zB. den Adventkranz als Ritualgegenstand verwendet, zum groben Vorrausplanen des nächsten Jahres und Manifestieren der eigenen Wünsche. Der Kranz steht für das Weibliche, den Kreis und heiligen Raum, die Kerzen für das Männliche, den Phallus und den Impuls. Beides gemeinsam bildet, nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, einen kleinen Altar. Jede Adventwoche steht für ein Quartal des nächsten Jahres und so kann man sich schon auf die Rauhnächte vorbereiten, die nach dem Julefest (Wintersonnenwende) beginnen. Wenn zum Lichtfest die Barbarazweige blühen, wird es ein fruchtbares, kraftvolles Jahr. Das große Fest, wo wir die Geburt des Lichts in uns und der Welt feiern, beginnt am 21.12. mit der Wintersonnenwende und endet am 24.12. mit Weihnachten. Wir suchen uns einen Kraftbaum im Wald, wo unsere Wünsche als Bildgebäck aufgehängt werden…In dieser Zeit geht es um die Liebe im Herzen, das Geben von Herzen und den Mut, seinem Herzen zu folgen…und mit dem Sonnenuntergang am 24.12. beginnt die konkrete Manifestationsphase der 13 Rauhnächte: jede Rauhnacht entspricht dabei einem Monat. Nur die 13.Rauhnacht ist der Joker, der alles verstärken oder abschwächen kann…jede Nacht werden 2 Runen gezogen und gedeutet…mit dem RAUHNACHTSSILVESTER am 5.11. (13.Rauhnacht) beenden wir die ORAKELZEIT und feiern den „Abschluß des Manifestierens“! Am 6.11. ist der gorße ERDMUTTERTAG der Göttinnendreiheit
Katharina-Margarethe-Barbara“. Ihre Initialen werden auf die Einganstüren geschrieben, um das Haus und die Menschen darin zu segnen und zu schützen. Nun werden alle wichtigen Orakelgegenstände der Weihnachtszeit verbrannt und damit engültig das Alte Jahr „gefeuert“! Über all das und noch viel mehr erfährt ihr bei meinen Online-Workshops im Advent.

ONLINE-WORKSHOPS
28.11. / 5.12. / 12.12. jeweils von 20-21:30h auf „Zoom“
Verbindliche Anmeldung unter lara@urfrau.at bis 1 Tag vorm Workshop!
INHALT & KOSTEN
– Manifestation fürs nächste Jahr mit Adventkranz & Co
– Orakelmethoden & Bedeutung der Rauhnächte

– Räuchern & Runenmagie
– URTIER Findung
– 40,- Eur

SCHLAGWORTE & IHRE BEDEUTUNG
ADVENT
heißt „Ankunft, Ankommen“ und bedeutet die Geburt oder Niederkunft des Lichts, des Sonnengottes oder unseres Höheren Selbst.
ORAKELN bedeutet: Räuchern & Runen legen/deuten, Entscheidungen treffen & manifestieren
Lostage, Schwendtage, Portaltage sind dabei wichtige Komponenten, die man nicht außer Acht lassen sollte. An einem Schwendtag zB. sollte man keine Verträge unterzeichnen oder Projekte abschließen wollen…

Photo: „Salbeigöttin“ by Emily Balivet – big thanks to your incredibel Artwork!

HEXENZIRKEL – Ausbildungszyklus für Frauen

Wie weiß ich, ob das was für mich ist?
Wenn der Ruf erfolgt ist, deinen alten Pfad als weise Frau wieder aufzunehmen, steigt der Mut und die Sehnsucht, ihn wieder zu gehen…
die Stimme in dir wird so laut, daß du sie nicht mehr überhören kannst.
Alte Lieder und Bilder tauchen auf und du erinnerst dich…
So tritt ein Anam Cara (Seelenfreundin), in den Kreis der Wissenden…

hexenzirkel2017_2

INFOTREFFEN:
wöchentlich jeden Mittwoch 13-14h u/o 19-20h: 27.2. / 6.3. / 13.3. / 27.3.
ZOOM Gruppentalks / Anmeldung BITTE per Mail lara@urfrau.at und du bekommst ein LogIn PW!
Life Infoabende: 3.3. & 22.3. STMK 17-19h / 10.3. & 31.3. WIEN 17-19h

Im Frühling 2019 beginnt wieder ein neuer Hexenzirkel!
Ein neuer Ausbildungszyklus für Frauen, ein Basiskurs für das Alte Frauenwissen Europas. Der Zyklus ist aufbauend, dauert 13 Monde und findet 1x im Monat als Tagesseminar statt. Der Zirkel beginnt, wenn sich 13 Frauen fix angemeldet haben und der Kreis geschlossen ist (begrenzte Teilnehmerzahl), auf einem feinen Seminarplatz zwischen Wien und Graz, mit Feuerstelle und Naturzugang.
Inhaltlich geht es ums alte, europäische Frauenwissen, Hexen- und Göttinnenrituale, Frauenheilkunde, TEM, Sexualmagie und die weibliche Urkraft, Körperarbeit, Orakelmethoden, Runenheilkunde, Ritualmagie, Kraftplatz- und Heilpflanzenarbeit und Heilige Geometrie. Die Hexe ist und war die Weltenwandlerin (Hagazyssa=Zaunreiterin), die aus ihrer „Höhle“ heraus gelebt und geheilt hat und damit auch Leben auf die Erde bringen konnte. Sie war Ärztin, Heilerin, Seherin, Hebamme, Sterbebegleiterin uvm in der Gesellschaft.
Sie ist die Göttin in ihrer Ganzheit und bereit, sich mit dem Gott zu vereinen…
In jeder Frau steckt dieses Urpotential und kann nur von jeder selbst wiederbelebt werden… Heute brauchen wir mehr denn je wieder die heilsamen Frauenkreise, wo sich Frauen jeden Alters monatlich austauschen und stärken, Liebe und Dankbarkeit für diese Welt, unsere wundervollen Partner und Kinder manifestieren und mutig in die Versöhnung mit den alten Wunden gehen.
Mehr dazu bei den Infotreffen –> STMK / So,10.2. / 17-19h / „Schloß Feistritz“ – Leithen 22 – 8262 Ilz
WIEN / Fr, 8.3. / 18-20h / „Praterfee“ – Prater 121 – 1020 Wien (großer Parkplatz)

Bitte um verbindliche Zusage, weil ich extra nach Wien komme und einen Raum miete, danke!

Anmeldung unter: lara@urfrau.at

Bild oben ©HeatherShirin – Vielen Dank für die geniale Artwork!  HeatherShirin.com

„Europäisches Jahresrad“ Ausbildung

Beim Europäischen Jahresrad (auch Europäisches Medizinrad genannt) wird
das traditionelle Wissen unserer Vorfahren in Europa weitergegeben. An Hand der

8 großen JahresradFeste erleben wir den Lauf der Zeit, eine Lebensphase und auch die energetischen Höhepunkte im Jahr. Es entspricht dem Naturzyklus und den 4 Haupt- und 4 Nebenhimmelsrichtungen und damit auch den 4 Elementen. Wir wandern gemeinsam durch die einzelnen Hauptstationen eines Lebensalters und bekommen Hilfestellungen und Antworten, Werkzeuge und Techniken für einzelne Hindernisse oder Lebensherausforderungen. Wir erleben auch die vielen Aspekte von Gott & Göttin, Krieger, Heiler, Narr, König, Bettler, Urtier, Magier, Hexe uvm und versuchen diese in uns zu spüren und anzunehmen. Nach Abschluß eines Jahresrades kommt die Kontemplation, das Hineinspüren und Reflektieren, Innehalten und die Weisheit empfangen, bevor wir wieder in einen neuen Zyklus aufsteigen. In der Jahresrad Ausbildung schließen wir mit einem Ritual ab, das ihr gestaltet und euch für eure Initiation vorbereitet.

Die Ausbildung ist für Männer & Frauen und beginnt ab einer Teilnehmerzahl von 11 Personen. Wir starten, wenn die Teilnehmerzahl erreicht wird (von meiner Seite frühestens im Mai möglich). Es gibt 8 Seminartage plus einem 9.Abschlußtag (Meisterschaft & Ritual), jeweils von 10-19h an einem Seminarplatz zwischen Wien & Graz mit Naturzugang und Feuerstelle. Mehr zu Inhalt und Organisation (Termine & Kosten) erfahrt ihr bei den Infotreffen.

INHALT:
Keltische und Nordische Mythologie, Runenheilkunde, Ritualmagie, Geomantie (Keltisches Kreuz) und Drachenarbeit, Heilige Geometrie und Erdheilung, Root Language, Räuchern, Naturheilmethoden, Gott- & Göttinnenkult (weiße-rote-schwarze Frau / weißer-grüner-schwarzer Mann), Wissen über die
8 Jahresradfeste (Rituale, Brauchtum, Heilkräuter und Heiltrunk, Räucherwerk, Maskierung uvm)

INFOTREFFEN im März:
LIFE: 8. / 15. / 22.3. & SKYPE Gruppenchat: 5. / 12. / 19.3.
Anmeldung BITTE per Mail an lara@urfrau.at !
Bei Interesse und Fragen im Februar, bin ich NUR per Mail erreichbar
(1 Monat Neuseeland), danke!    

Fotografik oben: © by Urfrau

GÖTTINNENZYKLUS – Priesterin, Heilerin, Schöpferin

urfrauen

Beim Göttinnenzyklus tauchen wir tief in das Alte Tempelwissen aus
Isiskult und Avalon ein und in den Initiationsweg von Maria Magdalena,
Brigid, Dana und anderen Göttinnen, die einen Alten Pfad in Europa hinterlassen haben, viele Mythen und Wahrheiten… wir erwecken die Priesterin, Heilerin und Schöpferin in uns, um das alte Frauenwissen in Würde und Achtsamkeit weitergeben zu können. Die Aspekte der Göttinnen-3Heit mit ihren „vergessenen Schwestern“ 4 & 5… damit steigen wir auf in die neue Dimension, raus aus dem alten Muster und folgen den
7 Drachenpunkten zu den 7 Urfrauen zum Ursprung.

INHALT der Ausbildung:
ENERGIEARBEIT
Einzelheilung, Gruppenheilung, Fernheilung, Soundhealing, Pendel, Screening
RITUALARBEIT
Rituelles Drama, Zaubersprüche, Schutzmagie, Zeremonien, Jahresradfeste
SEXUALARBEIT
Tantrische Körperübungen, Manifestationsübungen, Heilige Sexualmagie
RUNENARBEIT
Runenyoga, Orakeln, Heilen & Schützen, Heilige Geometrie, Sigyllenarbeit
ERDHEILUNG
Heilzeremonien i d Natur, Kraftplatzforschung, DragonDance, Pflanzendevas
HEILKRÄUTERARBEIT
Verarbeiten von Heilsalbe, Flugsalbe, Aphrodisiaka und magischem Trunk
HEILIGE GEOMETRIE
Pentagramm, Hagaldom, Merkaba, Drachenpfad, Jahresrad, Geburtszyklus

ACHTUNG: Dieser Ausbildungszyklus ist aufbauend auf den HEXENZIRKEL
und kann nicht als Einstiegsaubildung genutzt werden.

Wir werden einen Teil der Ausbildung auf Kraftplätzen verbringen, um direkt in der Natur und mit den Devas arbeiten zu können, aber auch um uns unseren Urängsten zu stellen… Alte Kultstätten der Göttin aufsuchen und wiederbeleben.

ANMELDESCHLUSS: OKT 2018  / TEILNEHMERZAHL: 13 Frauen
Anmeldung unter: lara@urfrau.at

START: 2018

DAUER: 7 Zirkel jeden 2.Monat 1 Wochenende / FR 18-20h / SA 10-18h
ORT: URFRAU Seminarplatz / STMK

Bild oben: © Emily Balivet / http://www.emilybalivet.com

 

HEXENZIRKEL – Ausbildungszyklus für Frauen

Wie weiß ich, ob das was für mich ist?
Wenn der Ruf erfolgt ist, deinen alten Pfad als weise Frau wieder aufzunehmen, steigt der Mut und die Sehnsucht, ihn wieder zu gehen…
die Stimme in dir wird so laut, daß du sie nicht mehr überhören kannst.
Alte Lieder und Bilder tauchen auf und du erinnerst dich…
So tritt ein Anam Cara (Seelenfreundin), in den Kreis der Wissenden…

hexenzirkel2017_2

INFOTREFFEN MÄRZ:
LIFE: 26.4. / 3.5. / 9.5. / STMK (Brodersdorf bei Gleisdorf) 18-20h  & SKYPE Chat: 23.4. / 7.5. jeweils um 13h & um 20h
Anmeldung BITTE per Mail!

Im Mai 2018 beginnt wieder ein neuer Hexenzirkel!
Ein neuer Ausbildungszyklus für Frauen, eine Basisausbildung an diversen Tools und Heilmethoden, der Zyklus ist aufbauend, dauert 13 Monde und findet 1x im Monat als Tagesseminar statt. Der Zirkel beginnt, wenn sich 13 Frauen fix angemeldet haben und der Kreis geschlossen ist (begrenzte Teilnehmerzahl),
auf einem Seminarplatz mit Feuerstelle und Naturzugang.

Inhaltlich geht es ums alte, europäische Frauenwissen, Hexen- und Göttinnenrituale, Frauenheilkunde, TEM, Sexualmagie und die weibliche Urkraft, Körperarbeit, Orakelmethoden, Runenheilkunde, Ritualmagie, Kraftplatz- und Heilpflanzenarbeit und Heilige Geometrie. Die Hexe ist und war die Weltenwandlerin (Hagazyssa=Zaunreiterin), die aus ihrer „Höhle“ heraus gelebt und geheilt hat und damit auch Leben auf die Erde bringen konnte. Sie war Ärztin, Heilerin, Seherin, Hebamme, Sterbebegleiterin uvm in der Gesellschaft.
Sie ist die Göttin in ihrer Ganzheit und bereit, sich mit dem Gott zu vereinen…
In jeder Frau steckt dieses Urpotential und kann nur von jeder selbst wiederbelebt werden… Heute brauchen wir mehr denn je wieder die heilsamen Frauenkreise, wo sich Frauen jeden Alters monatlich austauschen und stärken, Liebe und Dankbarkeit für diese Welt, unsere wundervollen Partner und Kinder manifestieren und mutig in die Versöhnung mit den alten Wunden gehen.
Mehr dazu bei den gratis Infotreffen, bei Anmeldung gebe ich euch den genauen Treffpunkt bekannt!

Anmeldung unter: lara@urfrau.at

Bild oben ©HeatherShirin – Vielen Dank für die geniale Artwork!  HeatherShirin.com