KRAFTPLATZAKTIVIERUNG Schöckl zur Sonnenwende

 

22.6. SCHÖCKL – Hausberg von Graz & Drachenkopf
Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG! Der „Schöckl“ als Kronenchakra des Grazer Landschaftsdrachen mit einem Almplateau auf fast 1500m repräsentiert den männlichen Höhepunkt des Jahres. Genau zur Sommersonnenwende ehren wir hier den „König“ Aspekt in uns allen – Joshua, Pan, Cernunnos, Shiva, Grüner Mann und Gehörnter. Er trägt tiefes Wissen, Zellerinnerung, Selbstheilungskräfte, Visionskraft und die Heilige Sexualkraft in sich. Aktiviert und gekrönt durch die Rote Göttin zu Litha (Coamhain) am 21.6., hält er dann den Raum der Liebe in voller Präsenz und tiefem Vertrauen. Die Göttliche Verbindung in uns, aber auch zwischen Maria Magdalena und Joshua wird damit bestärkt, genährt und geheilt. Wir verbinden uns mit der Wurzel des Drachen aus der Wildoner Höhle und ziehen die Lebenskräfte von unten nach oben, von innen nach außen. Mit den Quintessenzen der 3 Kraftplätze in uns, Sakralchakra (Gebärmutter, Prostata) – Herzchakra – Stirnchakra (3.Auge), können wir ein „Ganz werden“ in uns wahrnehmen…wir verbinden alle großen Kraftplätze in einem imaginären Netz miteinander und aktivieren dieses neue Kraftfeld in uns und der Erde. Gerade jetzt braucht es wirklich gute ERDUNG und Verwurzelung, damit die starke Lebenskraft in uns hochziehen kann wie eine Schlange, die zum Drachen wird, sich über alles erhebt und fliegt…Auf die Drachenkraft in uns! Als Urfrau und Hohepriesterin von Maria Magdalena ist es mir eine Ehre, diese Transformation mit euch zu zelebrieren! Ein Event für Frauen & Männer!
Mit ihm Team diesmal als Spaceholder für den Tanzpart:
Melanie Delval
http://www.melaniedelval.at

INTRO VIDEO:
https://youtu.be/AJ0SW_wtlWA

WANN & WIE: 22.6. / Schöckl (Details nach Anmeldung)
ANMELDUNG & INFOS: lara@urfrau.at
PROGRAMM:
Heilrituale & Krönungsritual, Soundhealing, Heiltänze, Körper- und Atemübungen, Verbindungsritual mit dem Drachen
KOSTEN: 66,- Eur / Special Preis für 2 Personen 99,- Eur
(100% Storno ab Anmeldefrist oder 1 Ersatzperson)

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WEITERE EVENTS in Serie:
22.7. FRANKREICH, Paris
22.8. SLZBG, Untersberg
22.9. KÄRNTEN, Magdalensberg
22.10. STMK, Wildoner Höhle

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau / Panoramafoto Schöckl: WizardOfOz – Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10742935

„WALPURGISNACHT“ Beltanefest

Beltane_Reunion

„In grauer Vorzeit, als ich noch eine Hexe war
als wilder Vogel flog ich, mit feuerrotem Haar
über Bergspitzen und weite Täler, nackt und ohne Fehler
am Blocksberg den Teufel zu erhaschen, ihn mit Haut und Haaren zu vernaschen
so öffnet sich Walpurgis´ Tor, nie wieder sind wir wie zuvor
wir tanzen tanzen tanzen schnell, das Feuer in uns lodert hell
wir drehen uns sehen uns hören nicht auf, leben und sterben mit dem Sonnenlauf“
                                                                                         [urfraupoems©2009]

BELTANE, der Höhepunkt des Feenhain, das Fruchtbarkeitsfest der Götter, MannFrauFest, Walpurgisnacht und Flugsalbe… in der Morgendämmerung nach Walpurgis ertönt die Panflöte und wir sind eins mit dem Grünen Mann…
Das Urbewußtsein ist erwacht und unsere Bilder werden nun Wirklichkeit. Walpurgisnacht ist der größte Hexensabbat auf der Welt und hatte damit immer schon eine starke Anziehungskraft auf uns Menschen. Doch auch die Tier- und Pflanzengeister wissen davon, wenn wir ein Feuer machen und zu tanzen beginnen…die Geister der Flugsalbe sind uralt und urweise und verleihen uns Menschen Flügel.
Wir wollen gemeinsam den Maibaum krönen, eine Runde am Hexenbesen fliegen und durchs Tor der Anderswelt gehen… der Maibaum steht in seiner Symbolik für den Lebensbaum Yggrdasil und symbolisiert die Perfektion der Schöpfung. Er ist die göttliche Vereinigung von Weiblich und Männlich und gibt uns Menschen Standhaftigkeit, tiefe Verwurzelung und Durchhaltevermögen für das ganze Jahr. Wenn der Maibaumtanz beginnt, dreht sich das Jahresrad auf magische Weise weiter…

Dieses Jahr dehnt sich die Beltane Energie über mehrere Wochen aus. Das Walpurgistor öffnet sich zur Neumondin Ende April und schließt sich mit der Vollmondin im Mai.

Bild oben: © Emily Balivet / http://www.emilybalivet.com

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG Mariazell

13.5. MARIAZELL BELTANE ACTIVATION
Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG! MARIAZELL „Marias Quell“ – ein uralter Kraftplatz, schon lange vor der Kirche. Ein heiliger Tempel der Göttin. Ein wichtiger Kraftpunkt auf dem Göttinnenpfad durch Europa (der weibliche Jakobsweg und Herzmeridian Magdalenas), deshalb auch „Marias Zelle“ genannt.
Er trägt tiefes Wissen, Zellerinnerung und Selbstheilungskräfte für die Heilige Sexualität und die Kollektive Gebärmutter in sich. Die Ötschergräben als weibliches Kraftzentrum und Namensgeber unserers Landes („Ötscherreich“ aus der Keltenzeit) repäsentieren diese Urkraft in uns. Laßt uns gemeinsam am Ursprung der weiblichen Kraft ein Zeichen setzen für die Liebe und das Leben auf diesem Planeten, für gesunde Partnerschaften und heilsame Geburten und eine neue, lebendige Sexualität. Laßt uns die BELTANE Energie aktivieren und versprühen! Mit den Quintessenzen der 3 Kraftplätze in uns, Sakralchakra (Gebärmutter, Prostata) – Herzchakra – Stirnchakra (3.Auge), können wir ein „Ganz werden“ in uns wahrnehmen…wir verbinden alle großen Kraftplätze in einem imaginären Netz miteinander und aktivieren dieses neue Kraftfeld in uns und der Erde. Gerade jetzt braucht es wirklich gute ERDUNG und Verwurzelung, damit die starke Lebenskraft in uns hochziehen kann wie eine Schlange, die zum Drachen wird, sich über alles erhebt und fliegt…Als Urfrau und Hohepriesterin von Maria Magdalena ist es mir eine Ehre, diese Transformation mit euch zu zelebrieren, gemeinsam mit Daniel Schatzdorfer, der uns in die mystische Welt des Tanzens und der Drachenenergie entführen wird! Ein Event für Frauen & Männer! Wir freuen uns auf euch!


WANN & WIE: 13.5. / Mariazell
(Details nach Anmledung) / 11-17h
ANMELDUNG bis 11.5. & INFOS: lara@urfrau.at
TEAM: Lara Moïra Dana & Daniel Schatzdorfer
ENERGIEBEITRAG: 44,-
PROGRAMM: Heilrituale, Soundhealing, Heiltänze, Körper- und Atemübungen, Verbindungsritual mit den Ahnen und den Spirits der Ötschergräben und Mariazell, Verankerung der Walpurgis & Beltane Energien, Wassersegnung…

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WEITERE EVENTS in Serie:
22.5. KROATIEN, Insel Brač
22.6. GRAZ, Schöckl / Sommersonnenwende
22.7. FRANKREICH, Paris
22.8. SLZBG, Untersberg
22.9. KÄRNTEN, Magdalensberg
22.10. STMK, Wildoner Höhle

Fotokollage by Urfrau

„QUEENDOM“ Workshop 6.5.

QUEENDOM Onlineworkshop 6.5. für Frauen / 14-17h
WORKSHOP über Frauenheilkräfte in der Heiligen Sexualität: Woher bezieht eine Frau ihre Kraft? Was ist ihre Quelle der Erneuerung und wo im Körper sitzt diese? Wie kann ich sie trainieren und damit lebendiger, gesünder, sexueller und vitaler werden? Was ist Heilige Sexualität und was ist Drachenkraft? Wie kann Frau ihre Heilkräfte aktivieren? Was passiert mit unsern Hormonen in Zeiten einer Pandemie/Ausnahmesituation? Wofür und wann braucht Frau eine Gebärmutterheilung? Antworten, Tips, Übungen, Rezepte und Redekreis

KOSTEN: 50,- Eur
ANMELDUNG unter: lara@urfrau.at

GEBÄRMUTTER REINIGUNG (WOMBHEALING)
Die „Gebärmutter-Umstellung“ braucht eine gute Vorbereitung:

1. Loslassen der alten Höhle „Den Tempel schließen“
2. Nestreinigung „Den Raum durchputzen“
3. Sich selbst gebären „Die Geburt einleiten“
4. Verankern der neuen Gebärmutter „Neue Wurzeln schlagen“
5. Feiern „Den Tempel öffnen“

EINZELSITZUNGEN ONLINE & LIVE
Individuelle Nestreinigung, Wombhealing, Yoni-Ribirthing, Höhlenreise, Sexualorgan-Scan:
bei ganz speziellen Themen, Problemen oder sogar Krankheitsbildern in eurer Yoni (Scheide, Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstöcke) können wir uns auch gerne persönlich zusammensetzen, bevor ihr startet oder auch, wenn etwas in den Heilkreisen für euch hochkommt. Anmeldung unter lara@urfrau.at

WORKSHOPS & TRAINING PROGRAM for 2022 „QUEENDOM – Die Quelle deiner Kraft
Package Gebärmutterheilung – Loslassen, Reinigen, Heilen, Aufbauen, Stärken, Verankern. Online Guidance Für Frauen ab 30 / Vorsorgeberatung für Frauen unter 30.
Mit der „QUEENDOM Workshopreihe & Trainingsprogrammen“ möchte ich als Priesterin und Doula Frauen jeden Alters die Möglichkeit auf mehr Hintergrundwissen, Selbstheilung, Arbeit mit Sexualmagie und Austausch mit anderen Frauen in Frauenkreisen geben. Ihr sollt und dürft wieder auf eure volle Schöpferkraft zugreifen! Return to your Queendom – beautiful sacred temple of the womb. Gesunde Schwesternschaft beginnt hier. Gegenseitige Unterstützung und Motivation durch Frauen unterschiedlichen Alters und deren Weisheit und Erfahrungsschatz haben die größte Heilkraft für unseren Tempel. Let´s do it together!

ROTE ZELTE „Göttinnengeflüster“ Zyklusreihe der Frauen Archetypen im Roten Zelt“, 1x im Monat!

Ich freu mich auf euch!

Foto/Design by Urfrau

„QUEENDOM“ Workshop 26.2. NÖ

 

QUEENDOM Tagesworkshop 26.2. für Frauen / 11-17h / NÖ
11-14h WORKSHOP über Frauenheilkräfte in der Heiligen Sexualität: Woher bezieht eine Frau ihre Kraft? Was ist ihre Quelle der Erneuerung und wo im Körper sitzt diese? Wie kann ich sie trainieren und damit lebendiger, gesünder, sexueller und vitaler werden? Was ist Heilige Sexualität und was ist Drachenkraft? Wie kann Frau ihre Heilkräfte aktivieren? Was passiert mit unsern Hormonen in Zeiten einer Pandemie/Ausnahmesituation? Wofür und wann braucht Frau eine Gebärmutterheilung? Antworten, Tips, Übungen und Rezepte…
14-17h ROTES ZELT zu Frauenthemen (Fruchtbarkeit, Hormone, Verhütung):Redekreis, Gemeinsames Gebärmutter-Ritual, Tanz, Musik, Meditation, Sharing

LOCATION & KOSTEN:
Bad Fischau NÖ / 88,- / mind. 8 Teilnehmerinnen
ANMELDUNG bis 22.2. unter: lara@urfrau.at

MITZUBRINGEN:

– Sinnliches Frauengewand in warmen Rot, Lila oder Orange-Tönen
– Bio-Snacks fürs gemeinsame Buffet

GEBÄRMUTTER REINIGUNG (WOMBHEALING)
Die „Gebärmutter-Umstellung“ braucht eine gute Vorbereitung:

1. Loslassen der alten Höhle „Den Tempel schließen“
2. Nestreinigung „Den Raum durchputzen“
3. Sich selbst gebären „Die Geburt einleiten“
4. Verankern der neuen Gebärmutter „Neue Wurzeln schlagen“
5. Feiern „Den Tempel öffnen“

EINZELSITZUNGEN ONLINE & LIVE
Individuelle Nestreinigung, Wombhealing, Yoni-Ribirthing, Höhlenreise, Sexualorgan-Scan:
bei ganz speziellen Themen, Problemen oder sogar Krankheitsbildern in eurer Yoni (Scheide, Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstöcke) können wir uns auch gerne persönlich zusammensetzen, bevor ihr startet oder auch, wenn etwas in den Heilkreisen für euch hochkommt. Anmeldung unter lara@urfrau.at

WORKSHOPS & TRAINING PROGRAM for 2022 „QUEENDOM – Die Quelle deiner Kraft
Package Gebärmutterheilung – Loslassen, Reinigen, Heilen, Aufbauen, Stärken, Verankern. Online Guidance Für Frauen ab 30 / Vorsorgeberatung für Frauen unter 30.
Mit der „QUEENDOM Workshopreihe & Trainingsprogrammen“ möchte ich als Priesterin und Doula Frauen jeden Alters die Möglichkeit auf mehr Hintergrundwissen, Selbstheilung, Arbeit mit Sexualmagie und Austausch mit anderen Frauen in Frauenkreisen geben. Ihr sollt und dürft wieder auf eure volle Schöpferkraft zugreifen! Return to your Queendom – beautiful sacred temple of the womb. Gesunde Schwesternschaft beginnt hier. Gegenseitige Unterstützung und Motivation durch Frauen unterschiedlichen Alters und deren Weisheit und Erfahrungsschatz haben die größte Heilkraft für unseren Tempel. Let´s do it together!

ROTE ZELTE „Göttinnengeflüster“ Zyklusreihe der Frauen Archetypen im Roten Zelt“, 1x im Monat!

Ich freu mich auf euch!

Foto/Design by Urfrau

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG „Irminsul“ 22.2.

„AM PFAD DER GÖTTIN“ durch den Winter – Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG.
Nach den genialen Events des letzten Jahres, fühle ich mich sehr geehrt und tief berührt, mit euch das Ende des Winters und unsere Heilarbeit an uns und Mutter Erde zu vollziehen: LIEBE, ZUVERSICHT, URVERTRAUEN, HEILIGE SEXUALITÄT, TRÄUME & VISIONEN, HEILUNG. Mit den Quintessenzen der 3 Kraftplätze in uns, Sakralchakra (Gebärmutter) – Herzchakra – Stirnchakra (3.Auge), können wir dabei ein „Ganz werden“ in uns wahrnehmen…wir verbinden alle großen Kraftplätze in einem imaginären Netz miteinander und aktivieren dieses neue Kraftfeld in uns und der Erde. Laßt uns zu einem ganz speziellen Kraftbaum wandern und eins werden mit ihm. Laßt die Göttin durch diesen Baum aufsteigen und ihre Kraft und Liebe auf der Erde verankern. „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There! New Rising Clan“

WANN & WO:
22.2. / 11-15h
/ STMK (Treffpunkt bei Anmeldung) / 22,- Eur
ANMELDUNG bis 20.2. unter: lara@urfrau.at

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ 15.2.

ARCHETYP „Die Alchemistin“ Zauberin, Priesterin, Magierin, Weltenwandlerin
Die Alchemistin steht über allen Göttinnenarchetypen, ganz an der Quelle und gleichzeitig außerhalb von Zeit und Raum. Sie ist die Erhabene, die alle Archetypen in sich trägt und doch keine von ihnen ausleben muß. Sie ist FREI. Sie ist mystisch. Sie ist unkontrollierbar. Sie kann transformieren und sich verwandeln. Sie trägt die Heilerin in ihrer Gebärmutter und agiert aus ihrem Herzen. Sie liebt bis zum bitteren Ende und sieht alles kommen, aus dem 3.Auge heraus. Sie ist Visionärin und Seherin. Sie ist Liebhaberin und Geliebte. Sie ist überdimensional und doch auch sehr greifbar menschlich sinnlich…
Laßt uns ein Zeichen setzen für die Welt im Wandel und diese Göttinnenkraft durch uns durchfließen. Laßt uns gemeinsam zur Neumondin mit Schwesternkraft Verbundenheit, Zusammengehörigkeit, Respekt und Liebe verstärken und in die Welt tragen. Dies ist die Zeit des Neubeginns und neuer Wege.

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (auch orange & pink Töne)
WANN & WO: 15.2. / 18-22h / VOLLMONDIN
ANMELDUNG: bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at
KOSTEN: 22,- Eur (VIP 11,- Eur)

Ich lade euch ein zum Göttinnengeflüster 2022!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Foto: unbekannt

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ 3.12.

ARCHETYP „Die Alchemistin“ Zauberin, Priesterin, Magierin, Weltenwandlerin
Die Alchemistin steht über allen Göttinnenarchetypen, ganz an der Quelle und gleichzeitig außerhalb von Zeit und Raum. Sie ist die Erhabene, die alle Archetypen in sich trägt und doch keine von ihnen ausleben muß. Sie ist FREI. Sie ist mystisch. Sie ist unkontrollierbar. Sie kann transformieren und sich verwandeln. Sie trägt die Heilerin in ihrer Gebärmutter und agiert aus ihrem Herzen. Sie liebt bis zum bitteren Ende und sieht alles kommen, aus dem 3.Auge heraus. Sie ist Visionärin und Seherin. Sie ist Liebhaberin und Geliebte. Sie ist überdimensional und doch auch sehr greifbar menschlich sinnlich…
Laßt uns ein Zeichen setzen für die Welt im Wandel und diese Göttinnenkraft durch uns durchfließen. Laßt uns gemeinsam zur Neumondin mit Schwesternkraft Verbundenheit, Zusammengehörigkeit, Respekt und Liebe verstärken und in die Welt tragen.Dies ist die Zeit des Neubeginns und neuer Wege.

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (auch orange & pink Töne)
WANN & WO: 3.12. / 19-22h
ANMELDUNG: bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at
KOSTEN: GRATIS

Ich lade euch ein zum Göttinnengeflüster 2021!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Foto: unbekannt

„QUEENDOM“ Vorträge HERBSTDETOX

 

„QUEENDOM“® Trainingsprogramm & Vortragsreihe 2021
Im Zuge der kommenden HERBSTREINIGUNG, die heuer mit dem Vollmond am 20.10. startet, biete ich euch gemeinsam mit einem starken Team folgende Vorträge an:

1.10.
„HORMONE & DARM“ Live & ZOOM Vortragsabend / 18-21h / URFRAU Tempel STMK
5.10. „HERBSTDETOX – Teil 1“ ZOOM Vortragsabend / 19-21h /
als Download möglich
8.10. „DARM, LEBER & SCHÖNHEIT Live & ZOOM Vortragsabend / 18-21h / URFRAU Tempel STMK
12.10. „HERBSTDETOX – Teil 2“ ZOOM Vortragsabend / 19-21h /
als Download möglich

Mit dem„QUEENDOM“ Projekt möchte ich als URFRAU, Priesterin und Doula Frauen jeden Alters die Möglichkeit auf mehr Hintergrundwissen, Selbstheilung, Arbeit mit Sexualmagie und Austausch mit anderen Frauen in Frauenkreisen geben. Ihr sollt und dürft wieder auf eure volle Schöpferkraft zugreifen! „Return to your Queendom – beautiful sacred temple of the womb.“ Gesunde Schwesternschaft beginnt hier. Gegenseitige Unterstützung und Motivation durch Frauen unterschiedlichen Alters und deren Weisheit und Erfahrungsschatz haben die größte Heilkraft für unseren Tempel. Let´s do it together!
INHALT: Heilige Arbeit im Pentagramm der Gebärmutter
1. SEXUALMAGIE
2. AHNENKRAFT
3. SCHATTENARBEIT
4. NESTREINIGUNG
5. REINTEGRATION
 
1.10. „HORMONE & DARM“ Live & Online Vortragsabend mit Katharina Burkhardt – für Frauen jeden Alters / 18-21h

Wie kann ich mein Hormonsystem balancieren? Was ist Übersäuerung? In welchem Zusammenhang stehen Hormone und Darm? Was beeinflußt im Außen und was im Innen meine Hormone und somit auch meine Verdauuung/Verstoffwechselung? Wie hängen Vitalität, Gesundheit, Lebensfreude und sexuelle Lust mit Hormonen und Darm zusammen? Was machen Streß, Angst, Zweifel und Panik mit meinem Drüsensystem? Warum haben immer mehr Frauen ab 30 bereits Hormonstörungen und Stoffwechselprobleme und wie kann Frau diese beheben? Gewichtszunahme, Haarausfall, Gewebeschwäche, Hautprobleme, Seeschwäche, Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten, Zysten, Myome uvm können Zeichen eines Hormonsturzes bzw. totaler Übersäuerung sein. Viele Frauen sind im Moment aus ihrer Mitte: energetisch, hormonell, emotional…Das Kollektiv wirkt enorm auf unser Drüsensystem. In Ausnahmezuständen (Pandemien, Seuchen, Wirtschaftskrisen) reagieren Frauen jeden Alters mit einem „Shut down“, dh unser weiser Frauenkörper fährt aus Sicherheitsgründen und für mehr Energie im Außen den Hormonhaushalt runter (temporäre Unfruchtbarkeit, Ausfälle der Monatsblutung, Geschwüre an den Geschlechtsorganen bis hin zu frühen Wechselerscheinungen uvm). Das muß alles nicht sein und kann ganz einfach und alternativ behandelt werden.
KOSTEN: 33,- Eur / Person (ab 10 Teilnehmerinnen)
VERBINDLICHE ANMELDUNG bis spätestens 30.9. unter: lara@urfrau.at (100% Storno, falls ihr am Tag des Vortrags absagt)
ABOUT Katharina Burkhardt: https://burkhardt-burkhardt.at/katharina-maria-burkhardt/

5.& 12.10.„HERBSTDETOX – Teil 1 & 2“ ZOOM Vortragsabende / jeweils 19-21h / als Download möglich, Vortragsabend mit URFRAU Lara Cap – für Frauen & Männer
Wie und warum entgiften wir mit dem Zyklus der Natur? Welche Grundprinzipien braucht eine erfolgreiche Detox auf allen Ebenen? Was bedeutet typgerechte Ernährungsumstellung und wie erstellt man sich einen individuellen Detoxplan? Alles wichtige über die Entgiftungsorgane, einfache Entgiftungsmethoden und das „Kollektive URFRAU Entgiften“ ab 20.10. für Mann & Frau. Altbewerte Heilmittel und moderne Erkenntnisse aus der Alternativmedizin, Detox-Rezepte & Vernetzung zu Heiltherapeuten…
KOSTEN: 44,- Eur für beide Abende (ab 6 Teilnehmerinnen)
ANMELDUNG bis spätestens 4.10. unter: lara@urfrau.at
(100% Storno, falls ihr am Tag des Vortrags absagt)
 
8.10. „DARM, LEBER & SCHÖNHEIT“ Live & Online Vortragsabend mit Renate Lechner – für Frauen & Männer / 18-21h
Wie stehen die Organe in Zusammenhang mit der Schönheit und Gesundheit eines Menschen? Welche Funktionen haben Darm, Leber und Nieren für unser tägliches Leben? Was trägt eine ganzheitliche Detox dazu bei? Wie gewinnt man Lebenskraft und Fitness zurück? Woher kommt die wahre Schönheit und das Strahlen von innen? Mehr und mehr Menschen leiden an Verdauungsstörungen, Bindegewebsschwäche, Übersäuerung, Gewichstzunahme, Schlafstörungen uvm. Unser Darm als Basis des Immunsystems ist mit all den Umwelteinflüssen, Schwermetallen und Störfeldern heillos überfordert. Er braucht vielmehr Unterstützung als nur gesunde Ernährung. Mit einer gut abgestimmten Detox können unsere Entgiftungsorgane wieder aufatmen. Dabei braucht es genauso viel Fokus auf den Körper wie auf den Geist, um Parasiten und parasitäre Denkmuster im eigenen System zu löschen. Wenn es eine Möglichkeit gäbe auf eine einfache, im Alttag zu integrierende Lösung, wärst du offen dafür?
KOSTEN: 33,- Eur / Person (ab 10 Teilnehmerinnen)
ANMELDUNG bis spätestens 7.10. unter: lara@urfrau.at
(100% Storno, falls ihr am Tag des Vortrags absagt)
ABOUT Renate Lechner: https://www.renate-lechner.at/

 

Wir freuen uns auf euch!


LOGOdesign by URFRAU

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG Magdalensberg

22.9. DER TEMPEL DER GÖTTIN
Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG.
Am 22.September wollen wir diese Heilzeremonie auf einem weiteren wichtigen Kraftpunkt der Göttin in Österreich zelebrieren: MAGDALENABERG – Heiliger Gipfel, Heiliger Tempel, uralt, urstark, urschön ragt er heraus aus dem Klagenfurter Becken, aus dem Herbstnebel von Avalon. Unsere heidnischen Vorfahren lebten hier und verankerten das alte Wissen um die Göttin, verehrten ihre Kraft und lebten ihre Liebe. Heute noch ist die Mystik und Urkraft in dieser Gegend spürbar, die Anbindung an das 3.Auge und die Nähe zum Kronenchakra des Österreichdrachen. Die geomantische Anbindung an den Zauberkogel, den Hemmaberg und Hochosterwitz lassen uns in das Drachennetzwerk eintauchen und beflügeln zur Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche unsere Lebenskraft. Genau zum 22.9. haben wir Erntedank-Fest und Fruchtbarkeitsriten des Spätsommers. Kreistänze und alte Klänge werden uns an diesem Tag begleiten. So steigen wir also hinauf in unser 3.Auge, um zu „sehen“. Wir können über das Stirnchakra unsere Höhle reinigen und alte Muster, Kontrolle und Macht loslassen. Auf eine unvergessliche Begegnung mit Maria Magdalena… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

WIE: Gewandung in rot-orange Tönen, Frauen in Kleidern o langen Röcken
WANN & WO: 22.9. / 11-18h / Ankunft 10:30h / Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
ANMELDUNG:
lara@urfrau.at
KOSTEN:
66,- Eur
ohne Abendprogramm
88,- Eur mit Abendprogramm (Spezialpreis exkl.ÜN & Verpflegung)

PROGRAMM: Heilzeremonie mit URFRAU Lara Cap & Team
– Nestreinigung (Gebärmutterheilung)
– Aktivierung der Selbstheilungskräfte
– Öffnung vom 3.Auge / Intutition, Visionen, Wünsche
– Divine Union (Göttliche Vereinigung im Innen & Außen)
– Segnung & Anbindung an den Kraftplatz

SUPER SEPCIAL: HERBSTÄQUINOX & ERNTEDANK-Fest „MABON“/ 22.9. / 19h open end
anschließend an unsern Eventtag feiern wir das große Jahreskreisfest zum Herbstbeginn…Tag und Nacht sind gleich lang, die Harmonie durchströmt unser Energiefeld! „Alban Elued“, das alte keltische Wort für dieses Fest, bedeutet „Licht des Wassers“ und bezeichnet die ausgleichende Qualität dieser Zeit, wir sind im Jahresrad im Westen angelangt. Auch die Sonne geht im Westen unter und symbolisiert uns damit den Abschied vom Sommer. Das Herfest gibt uns Menschen die Möglichkeit und Kraft, diesen nächsten Schritt im Jahr zu tun und in die Ruhe zu kommen, die wir für den Winter brauchen werden. Die Zeit des Planens und Vorbereitens auf die dunkle Zeit nach Samhain hat begonnen. (exkl.ÜN & Verpflegung)

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau