ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ im September

ARCHETYP „Erdgöttin & Königin“ AMAZONIA, DEMETER, GAIA
Das nächste ROTE ZELT „Göttinnengeflüster“ am 11.9. in der STMK & 18.9. in WIEN kurz vor MABON, dem Erntedank-Fest und Herbstäquinox ist „ihr“ gewidmet! Unser URWALD und URHÖHLE Gaia, Pachamama, Demeter, Ceres, Mokosch, Taillte, Anu oder Mother Mary. Sie nährt und gebärt, sie verbindet uns mit unsern Wurzeln, sie führt uns ins Urvertrauen und schenkt uns starke Mutterkraft. NUN ist die Zeit der Ernte auf allen Ebenen – DANKE sagen und AUFTANKEN! Diesmal wollen wir ganz besonders die große Amazonas Göttin in uns rufen und ehren und mit ihr tanzen. Die Zeit der Ernte hat begonnen und die Menschen sind dabei ganz von der Erdmutter und ihrer Stimmung abhängig. Überall auf der Welt wird sie verehrt und gleichzeitig mit Füßen getreten. Die moderne Frau hat ein zwigespaltenes Verhältnis zu ihr, weil wir Angst bekommen haben vor dem Stillstand der Mutterrolle, der Hingabe an die Welt, die weiche, warme, ruhende Kraft, die alles aus der Stille schafft. Sie ist die Urmutter in uns und allem, was Leben hervorbringt und sie wurde lange Zeit vom Menschen ausgebeutet. Nun erneuert sie sich und bringt große Veränderungen. Als Frau sind wir direkt an sie gebunden durch unsere Gebärmutter und Fruchtbarkeit. Stirbt sie in uns, stirbt die Menschheit. Wo verleugnen wir Frauen sie immer noch in uns und in der Gesellschaft? Wo verachten wir die Qualität des „Einfach-Nur-Seins“ und „Nicht-Tuns“? Wie finden wir zurück zur Urnatur und Urquelle? Am besten gemeinsam! „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD!

Folgendes geniales Programm erwartet euch diesmal:

Schamanischen Höhlenreise in den Amazonas in uns
Nestreinigung
Erdentanz & Tanz der Königin
Krönungsritual

Ich lade euch ein zum NEUEN LIVE Göttinnengeflüster 2020!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (orange, pink geht auch)

WANN & WO:
STMK 11.9. / 19-22h
/ URFRAU Seminarplatz Ilz
WIEN 18.9. / 19-22h / „Yoga im Prater“ Praterfee, 1020 Wien
ANMELDUNG: bitte bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at!!! Das Rote Zelt kann unverbindlich besucht werden, es ist keine geschlossene Ausbildung.

KOSTEN: 33-55,- Eur (nach eurem Ermessen)

Ich freu mich auf euch!

Foto: unbekannt

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ LIVE STMK

24.7. ARCHETYP „Liebesgöttin“ Aphrodite, Venus, Freya,
Maria Magdalena
VENUS COME BACK – Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG! Die Liebesgöttin ist erblüht und hat zur Sonnenwende ihre Heilige Sexualität mit dem „Gehörnten“ (Horned God) gefeiert. Wenn diese Urkraft gelebt werden will, braucht die Göttin aber Unterstützung von ihren Schwestern und sie begibt sich in eine rituelle Reinigung ihrer Geschlechtsorgane, geistig und körperlich. Die sogenannte „Nestreinigung“ und eine „Höhlenreise“ kann von einer erfahrenen Schamanin durchgeführt werden. Im Roten Zelt wollen wir gemeinsam diese Heilige Zeit zelebrieren, darüber sprechen und uns die Schatten der Liebesgöttin ansehen. Außerdem wollen wir uns mit Maria Magdalena verbinden und mit ihren Kraftplätzen in Österreich, die ich dieses Jahr step by step besuchen und aktivieren möchte. Der erste war Mariazell und weitere folgen diesen Sommer und Herbst. NEXT ONE: UNTERSBERG 22.7. Dabei gehen wir in tiefe Verbindung mit der Erde, schließen Frieden und bringen die Kraft der Liebe zurück an die Oberfläche, in den heiligen Tempel der Göttin. Sind die Tore einmal offen, fließt pure Liebeskraft hindurch und die Selbstheilung wird aktiviert…

Ich lade euch ein zum NEUEN LIVE Göttinnengeflüster 2020!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (orange, pink geht auch)

WANN & WO: 24.7. / 19-22h / URFRAU Seminarplatz Ilz
ANMELDUNG: bitte bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at!!! Das Rote Zelt kann unverbindlich besucht werden, es ist keine geschlossene Ausbildung.

KOSTEN: 30-50,- Eur (nach eurem Ermessen)

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau, Foto „Urfrau mit Eule“ by Suzy Stöckl

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ LIVE WIEN

3.7. ARCHETYP „Liebesgöttin“ Aphrodite, Venus, Freya,
Maria Magdalena
VENUS COME BACK – Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG! Die Liebesgöttin ist erblüht und hat zur Sonnenwende ihre Heilige Sexualität mit dem „Gehörnten“ (Horned God) gefeiert. Wenn diese Urkraft gelebt werden will, braucht die Göttin aber Unterstützung von ihren Schwestern und sie begibt sich in eine rituelle Reinigung ihrer Geschlechtsorgane, geistig und körperlich. Die sogenannte „Nestreinigung“ und eine „Höhlenreise“ kann von einer erfahrenen Schamanin durchgeführt werden. Im Roten Zelt wollen wir gemeinsam diese Heilige Zeit zelebrieren, darüber sprechen und uns die Schatten der Liebesgöttin ansehen. Außerdem wollen wir uns mit Maria Magdalena verbinden und mit ihren Kraftplätzen in Österreich, die ich dieses Jahr step by step besuchen und aktivieren möchte. Der erste war Mariazell und weitere folgen diesen Sommer und Herbst. Dabei gehen wir in tiefe Verbindung mit der Erde, schließen Frieden und bringen die Kraft der Liebe zurück an die Oberfläche, in den heiligen Tempel der Göttin. Sind die Tore einmal offen, fließt pure Liebeskraft hindurch und die Selbstheilung wird aktiviert…

Ich lade euch ein zum NEUEN LIVE Göttinnengeflüster 2020!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (orange, pink geht auch)

WANN & WO: 3.7. / 19-22h / „Yoga im Prater“ Praterfee – Prater 121, 1020 Wien
ANMELDUNG: bitte bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at!!! Das Rote Zelt kann unverbindlich besucht werden, es ist keine geschlossene Ausbildung.

KOSTEN: 30-50,- Eur (nach eurem Ermessen)

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau, Foto „Urfrau mit Eule“ by Suzy Stöckl

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ LIVE

5.6. ARCHETYP „Liebesgöttin“ Aphrodite, Venus, Freya, Maria Magdalena
VENUS COME BACK – Die Rückkehr der Liebesgöttin & die KRAFTPLATZAKTIVIERUNG von MARIAZELL 2020! Die Liebesgöttin erblüht in unserer Kultur zu Walpurgis und aktiviert ihre Heilige Sexualität mit dem Grünen Mann. Wenn diese Urkraft hochkommt und gelebt werden will, braucht die Göttin Unterstützung von ihren Schwestern und sie begibt sich in eine rituelle Reinigung ihrer Geschlechtsorgane, geistig und körperlich. Die sogenannte „Nestreinigung“ und eine „Höhlenreise“ kann von einer erfahrene Doula, Hexe, Schamanin durchgeführt werden. Im Roten Zelt wollen wir gemeinsam diese Heilige Zeit zelebrieren, darüber sprechen und uns die Schatten der Liebesgöttin ansehen. Am 7.6. leite ich eine Kraftplatzaktivierung in Mariazell, wo wir die Göttinnenkraft von Maria Magdalena in uns erwecken und verankern wollen. Dazu werden wir uns mit dem großen Ereignis und dem genialen Kraftplatz im Roten Zelt verbinden, ein Platz mit so viel Geschichte – persönlicher, karmischer und kollektiver. Dabei gehen wir in tiefe Verbindung mit der Erde, schließen Frieden und bringen die Kraft der Liebe zurück an die Oberfläche. Besser könnte der Zeitpunkt nicht sein, denn Venus ist rückläufig und zwingt uns quasi die Liebe in uns selbst zu spüren, wenn alles andere von uns abfällt. Mariazell: ein uralter Kraftplatz, schon lange vor der Kirche. Ein heiliger Tempel der Göttin. Ein wichtiger Kraftpunkt auf dem Göttinnenpfad durch Europa (der weibliche Jakobsweg und Herzmeridian Magdalenas), deshalb auch „Marias Zelle“ genannt. Veranstaltungskalender & Tickets: https://www.ijanna-sol.com/programm/

Ich lade euch ein zum NEUEN LIVE Göttinnengeflüster 2020!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat?
Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WIE & WO:
– Wenn möglich in rotem Gewand (orange, pink geht auch)
– am UrfrauPlatz bei Ilz/Fürstenfeld (Adresse bei Anmeldung)


WANN: 5.6. / 19-22h  // NEXT ONE: 10.7. / 19-22h
ANMELDUNG: bitte bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at!!! Das Rote Zelt kann unverbindlich besucht werden, es ist keine geschlossene Ausbildung.

KOSTEN: 30-50,- Eur (nach eurem Ermessen)

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau, Foto „Urfrau mit Eule“ by Suzy Stöckl

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ ONLINE

„GÖTTINNENGEFLÜSTER – NEW SISTERHOOD – BE AWARE, BE THERE“
Offener ONLINE Frauenkreis – über Archetypen und Frauenkraft – ROTES ZELT „at home“
Im Moment sind wir in die Isolation gezwungen und dürfen lernen, das Beste daraus zu machen. Wo liegt die Kraft in dieser Zeit? Wovor hast du wirklich Angst? Was kannst du jetzt wirklich tun? Wie können wir Frauen uns nun gegenseitig helfen? „Mut liegt im Herzen und Urkraft in der Gebärmutter“ –
beides brauchen wir, um die Liebe in die Welt zu tragen.
Der größte Stress für uns Frauen war immer schon die Isolation – getrennt von unsern Schwestern, zurückgehalten von unsern Ahninnen, traumatisiert von der Geschichte wandeln wir in Trugbildern durch die Welt, täuschen und verleugnen uns selbst und fürchten uns vor Verrat und anderen Schatten.
In der Verbundenheit mit den Schwestern liegt jedoch die Kraft. „Womb 2 Womb I stand with you my sister hand in hand, don´t give up your eternal flame this is just a made up game“. Unsere Frauenkraft wird durch die heilige Sexualität geboren. Sie ist mehr als schnelle Befriedigung und Kinder kriegen. Sie ist die Mission der Göttin auf ihrem Weg der Erleuchtung. Doch sie führt uns tief in die Dunkelheit, unter die Erde in die alten Mysterien der Schöpfung und zu der gefürchteten Zerstörerin in uns. Maria Magdalena ist den Weg für uns vorausgegangen und hat den Initiationspfad der Göttin in Europa aktiviert. Seid ihr bereit, Leben und Tod in euren beiden Händen zu halten? Ohne Schuld und Reue, ohne eure Taten zu verschönern? Seid ihr bereit für die neue „Schwesternschaft“ und gesunde Partnerschaften?
Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat?
Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm
Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?

Ich lade euch ein zum Göttinnengeflüster 2020 auf ZOOM! Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken. Durch die ONLINE Variante haben wir die einmalige Möglichkeit, österreichweit zu kommunizieren. Frauen aus allen Bundesländern sind herzlich willkommen!
Jedes Mal werden wir ein anderes Motto haben, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen…

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WIE:
jede Frau zündet während unserem Online-Meeting eine Kerze an und gewandet sich, also würde sie in Echt zum RotenZelt kommen

TERMINE: 10.4. / 8.5. / 12.6. / 10.7. / 7.8. / 11.9. / 2.10. / 1.11. / 18.12.
jeweils 18-20h
ANMELDUNG bitte bis 1 Tag vorm Meeting unter lara@urfrau.at!!! Dann bekommst du den Link zum Life-Chat, wo du easy vom Handy oder Computer aus einsteigen kannst. Das Rote Zelt kann unverbindlich besucht werden, es ist keine geschlossene Ausbildung.

KOSTEN:
30,- Eur
1x Schnuppern
75,- Eur 3er Block (25,- Eur/Mal)

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau „BEST OF THE YEAR“, aus der Photokollage links oben – „Mädchen mit Pfeil & Bogen“ by Suzy Stöckl

INFOTAGE „Hexenzirkel & Drachenpfad“

IMG_6340_2

HEXENZIRKEL – Ausbildung für Frauen
Dabei geht es ums alte, europäische Frauenwissen und Hexenrituale, Frauenheilkunde, Sexualmagie und die weibliche Urkraft, Körperarbeit, Orakelmethoden, Runenheilkunde, Heilpflanzenarbeit und Heilige Geometrie. Die Hexe ist und war die Weltenwandlerin (Hagazyssa=Zaunreiterin), die aus ihrer “Höhle” heraus gelebt und geheilt hat und damit auch Leben auf die Erde bringen konnte.
Sie ist die Göttin in ihrer Ganzheit und bereit, sich mit dem Gott zu vereinen…In jeder Frau steckt dieses Urpotential und kann nur von jeder selbst wiederbelebt werden…

DRACHENPFAD – Ausbildung für Männer
Theorieteil mit Lara: Europäisches Jahresrad, Ritual- und Runenmagie, Räuchern, Naturheilmethoden, Mythologie, Heilige Geometrie und Erdheilung, Drachenpfad in 7 Lebensstaionen
Praxisteil mit Markus: Arbeit in der Natur „Wir entdecken Berg & Bach und streifen durch den Wald, wir sitzen ums Feuer, philosophieren und lachen, wir begegnen unseren Ängsten und lernen Mann Sein von uns gegenseitig. Wir tanzen unser Tier, wir schlafen in der Natur und begrüßen zeitig den neuen Tag – bis alle Aspekte in uns erwachen:
der Krieger, der Narr, der König, das Tier, der Bettler und der Magier.“

PRAXISTEIL beider Ausbildungen:
Die 8 heidnischen Jahresradfeste, wo Frauen und Männer, Rote Frau & Grüner Mann, Paare, Kinder und Familien zusammenkommen und über ein Wochenende den Höhepunkt einer Energie in der Natur feiern. Dort begegnen sich beide Ausbildungsgruppen und können ihr „Gelerntes“ umsetzen/leben. Auch ganz wichtig für Heilung zwischen Paaren und in der Gesellschaft. Mehr dazu beim Infotag!

Beide Ausbildungszyklen sind aufbauend, dauern 13 Monde und finden 1x im Monat als Tagesseminar statt. Kosten 90,- Eur pro Zirkel,
ein feiner Seminarplatz zwischen Wien und Graz mit Feuerstelle und Naturzugang. Beginn der Ausbildungsgruppen, wenn mind. 8-12 TeilnehmerInnen fix sind.

INFOABENDE

Do, 11.12. / 18h / Seminarplatz „URFRAU“
GRAZ – Laßnitzhöhe, 8081 Empersdorf

Mi, 7.1. / 19h / Seminarraum „Munay“
1190 WIEN

(Foto oben: Gerda Karafiat)