HEXENZIRKEL – Ausbildungszyklus für Frauen

Wie weiß ich, ob das was für mich ist?
Wenn der Ruf erfolgt ist, deinen alten Pfad als weise Frau wieder aufzunehmen, steigt der Mut und die Sehnsucht, ihn wieder zu gehen…
die Stimme in dir wird so laut, daß du sie nicht mehr überhören kannst.
Alte Lieder und Bilder tauchen auf und du erinnerst dich…
So tritt ein Anam Cara (Seelenfreundin), in den Kreis der Wissenden…

hexenzirkel2017_2

INFOTREFFEN:
Mi, 15.3. / 12h  & 19h / SKYPE Gruppentalks / Skypename: „larissacap“
Mo, 20.3. / 19h / NÖ (30 Min von Wien) / Infoabend
Seminarplatz “AVALON” – 3441 Zöfing (Tullnerfeld)

Im Frühling 2017 beginnt wieder ein neuer Hexenzirkel!
Ein neuer Ausbildungszyklus für Frauen, der Zyklus ist aufbauend, dauert
13 Monde und findet 1x im Monat als Tagesseminar statt. Der Zirkel beginnt,
wenn sich 13 Frauen fix angemeldet haben und der Kreis geschlossen ist (begrenzte Teilnehmerzahl), auf meinem neuen Seminarplatz bei Wien, mit Feuerstelle und Naturzugang.

Inhaltlich geht es ums alte, europäische Frauenwissen, Hexen- und Göttinnenrituale, Frauenheilkunde, TEM, Sexualmagie und die weibliche Urkraft, Körperarbeit, Orakelmethoden, Runenheilkunde, Ritualmagie, Kraftplatz- und Heilpflanzenarbeit und Heilige Geometrie. Die Hexe ist und war die Weltenwandlerin (Hagazyssa=Zaunreiterin), die aus ihrer „Höhle“ heraus gelebt und geheilt hat und damit auch Leben auf die Erde bringen konnte. Sie war Ärztin, Heilerin, Seherin, Hebamme, Sterbebegleiterin uvm in der Gesellschaft.
Sie ist die Göttin in ihrer Ganzheit und bereit, sich mit dem Gott zu vereinen…
In jeder Frau steckt dieses Urpotential und kann nur von jeder selbst wiederbelebt werden… Heute brauchen wir mehr denn je wieder die heilsamen Frauenkreise, wo sich Frauen jeden Alters monatlich austauschen und stärken, Liebe und Dankbarkeit für diese Welt, unsere wundervollen Partner und Kinder manifestieren und mutig in die Versöhnung mit den alten Wunden gehen.
Mehr dazu bei den Infotreffen!

Anmeldung unter: lara@urfrau.at

ANFAHRT „AVALON“: mehr Infos bei Anmeldung
—> Wien Hauptbhf oder Westbahnhof – Tullnerfeld (16 Min) // Franz-Josefsbahnhof – Tulln (20 Min) // „BUS 410“ vom Bahnhof zu uns ca.10 Min
—> Vom Westen (St.Pölten oder weiter) – Station Tullnerfeld
—> Vom Süden – Wien Hauptbahnhof – Tullnerfeld
—> mit dem AUTO von Wien 30 Min

Advertisements

LUNA FREYA 2016 – Seminarwoche am Meer

Liebesgöttin
11.-17.9. Supetar / Insel Brac – Kroatien
Eintauchen in das wilde Paradies der Liebesgöttin. Sich von reifen Feigen, Granatäpfeln und Mandeln sinnlich betören lassen. VollmondTanzen, Räuchern, Träumen… Altes weibliches Tempelwissen in sich erwecken. Das weibliche Urfeuer in sich entzünden. Bei sich selbst ankommen…zurück zur wilden Frau!

WIE?  FrauenYoga, Morgenmeditationen und Körperübungen aus der Sexualmagie der Isis, Ayurvedischer Schönheitszauber kombiniert mit keltischem Urwissen zur Ewigen Jugend, Körperpflege aus Frauenkräutern und aphrodisierenden Ölen selbst herstellen, Schamanische Reise in die Urhöhle und Erdheilung auf den Kraftplätzen der Insel, Besuch der ältesten Drachenhöhle der Insel, Sinnliches Vollmondessen und Cacao-Zeremonie am Strand…dazwischen gibt es genügend Zeit für euch, um die Insel zu entdecken und eure Seele baumeln zu lassen. 
SUPER SPECIALS:
1. MÄNNERGRUPPE – Falls ihr mit euren Partnern die Woche am Meer genießen wollt, gibt es für diese ein Parallel-Programm mit meinem Partner Richard Sion Windelov, der mit den Männern Energiearbeit, Yoga, Meditation und Sexualmagie uvm machen wirdmehr Infos: Island Brothers PDF1
2. MASSAGEN in der Freizeit: Yoni-Massagen mit Anna &
Ganzkörper-Energiemassagen mit Tiho… Preise & Infos vor Ort!
3. EINZELSESSIONS mit mir 🙂!!!Anmeldeschluss=25.8.!!!FIXE ANMELDUNG unter lara@urfrau.at
KOSTEN? 400,- EUR / Pers Seminargebühr PAAR ERMÄSSIGUNG, wenn euer Partner an der Männergruppe teilnimmt!Mehr Infos zu Kosten, Wohnen und Anreise – Alles selbst zu buchen:
BRAC_Accomodation 2016
INFOABENDE VIA SKYPE: 27.7. / 8.8. / immer 18h / skypename: larissacap
Bild oben ©Emily Balivet / http://www.emilybalivet.com

„GOTT UND GÖTTIN“ – Seminarwoche am Meer

Gott- und Göttinnenkraft auf der Dracheninsel –
für Paare und Einzelpersonen!
22.-28.5. Supetar / Insel Brac – Kroatien
mannfrau_neu
Grüner Mann und Rote Frau, Gehörnter Gott und Hohepriesterin,
Joshua und Magdalena, Pan und Freya, Cernunnos und Dana, Odin und Hel

In dieser Woche wollen wir gemeinsam die Aspekte von Gott und Göttin in uns erwecken, ausdrücken und manifestieren… der alte Mythos vom Heiligen Gral bringt die Urgeschichte von Beziehung ins Spiel, die Lüge über Joshua und Magdalena und die Befreiung aus alten Beziehungsmustern wie Adam und Eva… ist es nicht an der Zeit, all das abzulegen und in einen neuen Raum der Liebe zu gehen, mit uns selbst und unserem Gegenüber? Frieden schließen mit dem Geschlechterkampf und die beiden göttlichen Anteile in uns ganz annehmen?
Ein neues Liebesfeld erschaffen, indem es eine heilige Sexualität und unbändige Schöpferkraft gibt?

Wenn wir alle Aspekte von Gott und Göttin anerkennen, sind wir angekommen in unserer Selsbtliebe und Selbstbestimmung, Achtung und Wertschätzung, hemmungslos, schamlos, frei von jeglicher Schuld und Sünde… Endlich können wir uns der Welt zeigen, wie wir sind und dabei auch noch sauglücklich sein. Endlich können wir unsere Wirklichkeit selbst erschaffen, weil wir wieder in unserer Urkraft sind und nicht abhängig von Machtsystemen, Glaubensrichtungen oder Philosophien. Dann sind wir unser eigenes Universum…

Dafür braucht die Welt wieder mutige Männer und Frauen!
Ich freue mich auf diese Woche mit euch…

PROGRAMM:
Tantrische Körperübungen / Paarübungen
Aufstellungsarbeit
Arbeit an der inneren Beziehung / Selbstliebe / Wertschätzung

Meditationen
Schamanische Reisen
Heilarbeit auf Kraftplätzen
Rhythmus & Tanz

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
WIE? Im Wonnemonat Mai eine Woche Meer, Strand, tantrische Körperübungen, mystische Plätze und heilende Tänze… die Drachenkraft ist die Sexualkraft und Heilenergie in uns und allen Wesenheiten und verbindet den Aspekt von Gott & Göttin in uns…
Morgenmeditationen, Trommeln, Tönen, Trancetanzen…
In dieser Woche wollen wir auch die Kraftplätze der heiligen Insel des Drachen aufsuchen, um Heilarbeit an uns und Mutter Erde zu machen, unsern inneren Drachen befreien und mit ihm tanzen und fliegen, in die Anderswelt eintauchen und bei sich selbst ankommen… Besuch der ältesten Drachenhöhle der Insel, Sinnliches Vollmondessen und Krafttanz am Strand… dazwischen gibt es genügend Zeit für euch, um die Insel zu entdecken und eure Seele baumeln zu lassen.

KOSTEN?

400,- Eur / Person Seminargebühr
Special Price for local people please ask for at lara@urfrau.at
Mehr Infos zu Kosten, Wohnen und Anreise: GOTT & GÖTTIN BRAC 2016.qxp_Layout 1

INFOABEND VIA SKYPE: 12.5. / 18-20h / skypename: larissacap
Anmeldeschluss=16.5. unter lara@urfrau.at

DSC00046 DSC00355

DRAGON DANCE 14.2.

kundalini-art-4


DRACHENTANZEN – Vereinigung und Transformation zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Die Manifestation der Rauhnächte ist längst abgeschlossen und nun kann die Drachenkraft fürs neue Jahr zu fließen beginnen. Die Erdkundalini hat sich schon vor Jahren zu drehen begonnen und der Weltendrache mit ihr. „Wie oben so unten, wie innen so außen“. Die lokalen Drachen der Städte ziehen da mit und lösen so manche kleinere bis größere Veränderungen im Menschen und in der Landschaft aus… Wir können dabei viel bewirken und uns diese Transformation bewußt ansehen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der kältesten Zeit des Jahres unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Transformationsarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: SO, 14.2. / 17-20h / „MUNAY“ Seminarzentrum,
Pokornygasse 23, 1190 Wien

MITZUNEHMEN: Musikinstrumente

KOSTEN: 15,- pro Pers

Anmeldung unter lara@urfrau.at

 

HEXENZIRKEL – Ausbildungszyklus

Wie weiß ich, ob das was für mich ist?
Wenn der Ruf erfolgt ist, deinen alten Pfad als weise Frau wieder aufzunehmen, steigt der Mut und die Sehnsucht, ihn wieder zu gehen…
die Stimme in dir wird so laut, daß du sie nicht mehr überhören kannst.
Alte Lieder und Bilder tauchen auf und du erinnerst dich…
So tritt ein, Anam Cara (Seelenfreundin), in den Kreis der Wissenden…

weisesweiberwissen

INFOTREFFEN:

GRAZ / 29.3. / 18-20h
Seminarplatz “Urfrau” – 8081 Empersdorf / Laßnitzhöhe

WIEN / 4.4. / 18-20h
„MUNAY“ Seminarzentrum, Pokornygasse 23, 1190 Wien
(U Bahn Sation Spittelberg)

2016 beginnt wieder ein neuer Hexenzirkel!
Eine Jahresausbildung für Frauen, der Zyklus ist aufbauend, dauert 13 Monde und findet 1x im Monat als Tagesseminar statt. Kosten 100,- Eur pro Zirkel, max.13 Teilnehmerinnen, ein feiner Seminarplatz zwischen Wien und Graz mit Feuerstelle und Naturzugang. Dabei geht es ums alte, europäische Frauenwissen und Hexenrituale, Frauenheilkunde, Sexualmagie und die weibliche Urkraft, Körperarbeit, Orakelmethoden, Runenheilkunde, Geomantie & Drachenarbeit, Heilpflanzenarbeit und Heilige Geometrie.
Die Hexe ist und war die Weltenwandlerin (Hagazyssa=Zaunreiterin), die aus ihrer “Höhle” heraus gelebt und geheilt hat und damit auch Leben auf die Erde bringen konnte. Sie ist die Göttin in ihrer Ganzheit und bereit, sich mit dem Gott zu vereinen…
In jeder Frau steckt dieses Urpotential und kann nur von jeder selbst wiederbelebt werden… Mehr dazu beim Infoabend!

Anmeldung für Infoabend unter: lara@urfrau.at

FULLMOON DRAGON DANCE 24.1.

kundalini-art-4


DRACHENTANZEN zum Vollmond – Vereinigung und Transformation zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Die Manifestation der Rauhnächte ist abgeschlossen und nun kann die Drachenkraft fürs neue Jahr zu fließen beginnen. Die Erdkundalini hat sich schon vor Jahren zu drehen begonnen und der Weltendrache mit ihr. „Wie oben so unten, wie innen so außen“. Die lokalen Drachen der Städte ziehen da mit und lösen so manche kleinere bis größere Veränderungen im Menschen und in der Landschaft aus… Wir können dabei viel bewirken und uns diese Transformation bewußt ansehen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der kältesten Zeit des Jahres unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Transformationsarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: SO, 24.1. / 16-20h / „EXIST“ Seminarzentrum, Sechshauserstraße 38-36/21, 1150 Wien
MITZUNEHMEN: Musikinstrumente, Potluck Buffet

KOSTEN: 10,- pro Pers (Beitrag für Raummiete)

Anmeldung unter lara@urfrau.at

 

NEWMOON DRAGON DANCE 10.12.

 

mannfrau
DRACHENTANZEN zum Neumond – Balance und Vereinigung zwischen weiblicher und männlicher Drachenkraft!
Im November hat die Rune der „Öffnung“ auf uns gewirkt und das Portal in den „Neuen Raum“ konnte aufgehen. Nun haben wir im Dezember die Möglichkeit,
in das „Höhere Selbst“ einzutauchen, wenn wir es schaffen, die beiden Urkräfte
in Balance zu bringen. Weibliche und Männliche Drachenkraft repräsentieren Dunkelheit und Licht, die nun endlich Frieden schließen können in und durch uns. Beides will gelebt und geliebt werden, um in seiner göttlichen Vereinigung zum Höheren Selbst zu verschmelzen. Neue Wege von Liebesbeziehungen, Selbstliebe und Hochzeit mit sich selbst feiern…
Die Frau öffnet als Göttin den Heiligen Raum der Liebe, der Mann tritt ein als Gott und bringt Schutz und Wertschätzung mit. Warten wir also, bis wir Sicherheit haben, dies zu tun, wird es nie passieren. Sind wir aber mutig und tun es einfach, werden wir unendliche Geborgenheit erfahren…
Laßt uns in der dunkelsten Zeit des Jahres das Licht gebären und unser Herz ganz öffnen – aus der Angst in das Urvertrauen und die Liebe!

Warum der Drache von Wien? Jede Stadt, jedes Land hat seinen Landschaftsdrachen, der Kraft und Heilung für die Menschen in diesem Gebiet bringt. Ist der Drache gesund und glücklich, sind wir es auch. Ist er verletzt oder unterdrückt, spüren wir es 1:1 in unserm Energiefeld… wenn wir es schaffen, den Drachen von Wien wieder zu aktivieren, heilen und zu stärken, tun wir das auch für jeden von uns und das Liebesfeld wächst weit über unsere Landesgrenzen hinaus und beeinflußt den gesamten Planeten. Die Heilarbeit an den 7 Chakren des Drachen ist also universell – wie innen so außen, wie oben so unten.

WIE: Gemeinsames Musizieren & Tanzen, Drachenatmung & Heilarbeit…
alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen aktiv ihre Skills einzubringen (Tanz, Musik, Geschichten…)

WANN & WO: DO, 10.12. / 19-23h / „EXIST“ Seminarzentrum, Sechshauserstraße 38-36/21, 1150 Wien
MITZUNEHMEN: Musikinstrumente, Potluck Buffet

KOSTEN: 10,- pro Pers (Beitrag für Raummiete)

Anmeldung unter lara@urfrau.at