GRÜNES ZELT „MÄNNERKRAFT – Healthy Brotherhood“

„MÄNNERKRAFT, die BRÜDER schafft“
Männerarchetypen, Haka und die Berufung des Mannes
Was ist Brotherhood heute? Wo findet „Mann“ sich und was macht ihn aus?
Ein Grünes Zelt für Männer auf einem genialen Kraftplatz mit Jurte, Tipi, der magischen Raabklamm und wilder Natur. Mit MABON (unserm Erntedankfest, Herbstbeginn) wollen wir euch etwas kraftvolles für Männer anbieten:
Einen Männer-Kraft-Kreis mit Richard Sion Ra 1x im Monat – offene Runde!
Auf dem SEMINARPLOTZ von Sandra Adlmann & Christian Lamprecht finden 1x im Monat die Roten Zelte für Frauen und Mädchen statt mit „URFRAU“ Lara Cap. Laras Mann RICHARD SION RA WINDELOV ist gebürtiger Neuseeländer, Schamane und Künstler und arbeitet gerade an seinem großen Projekt
„CBD Hanf Naturmedizin“ & „ÖSTERRAUCH Holy Smokes“. Er lebt zur Zeit mit seiner Familie in der Steiermark und wird nun auch monatlich einen Heiligen Raum für Männer halten.

„Die Sehnsucht nach einer gesunden Brotherhood ist groß und die Welt braucht wieder Grüne Männer, die in ihrer Kraft sind, frei von alter Schuld und Scham und sich gegenseitig unterstützen auf diesem Weg des Mannes zurück zu den Wurzeln…“(Zitat Rich)
So soll also ab September ein HEILFELD „HEALING SPACE“ entstehen,
wo am Freitag der „FRAUENTAG“ mit Lara und am Samstag der „MÄNNERTAG“ mit Rich stattfindet.

Die Frauen können den Platz in Liebe und Dankbarkeit öffnen, die Männer können den Platz dann in Kraft und Liebe schließen.
Richard Sion Ra wird euch mit seiner Empathie, Offenheit, Weisheit und Kraft als Mann, Vater von 2 Söhnen und Bruder gerne durch den Nachmittag/Abend begleiten. Am Nachmittag gibt es davor immer ein „Grünes Zelt für Jungs und junge Männer“. Auch hier können Männer sehr gerne teilnehmen und Raum halten für die junge Generation oder mit ihren Söhnen gemeinsam dabeisein – die Jugend braucht den Support der Väter!
Im neuen Jahr können dann an den Sonntagen dieses Wochenendes gemeinsame Heilrituale stattfinden, die Lara und Rich leiten…

GRÜNES ZELT für MÄNNER
Die 4 Klassischen Archetypen des Mannes erleben und erfahren: KÖNIG – KRIEGER – ZAUBERER – LIEBHABER plus den verschiedenen Aspekten der Gottheiten: Grüner Mann, Pan, Cernunnos, Odin, Gott, Joshua, Shiva, Rangi Nui, Ra uvm. mit Lagerfeuer, Natur, Tipi, schamanische Reise, Rollenspiele, Meditation, Channeln, uvm.
HAKA: ein HeilTanz in die Urkraft des Mannes aus der Tradition der MAORI / Neuseeland
HEILIGE TRINITÄT: Sexualität – Beziehung – Vaterschaft
MISSION „Männliche Berufung“: Wer bin ich? Wozu bin ich hier?
FRIEDEN schließen: mit der Weiblichen Seite im Mann und der Dunklen Männlichen Kraft
MÄNNERQUALITÄTEN: Sicherheit schaffen – Raum halten – Präsenz / Vertrauen – Unschuld – Urkraft
Jedes Mal wird es ein anderes Motto haben, also einen Aspekt des Mannes/Gottes und einem speziellen Themenbereich.
Rich wird auf englisch und deutsch erzählen und arbeiten und es gibt auch einen Übersetzer auf deutsch (für alle Fälle).

WANN & WO:
STMK / SEMINARPLOTZ / 18-21h / Garrach 1a – 8160 Gutenberg a/d Raabklamm (30 Min von Graz)
TERMINE 2019: 21.9. / 19.10. / 9.11. / 7.12.

KOSTEN:
30,- bis 60,-Eur
je nach eurem Ermessen/Vermögen
ANMELDUNG verbindlich bitte PER MAIL BIS 1 Tag vorm EVENT unter lara@urfrau.at!!! Das Grüne Zelt kann unverbindlich besucht werden, es sind offenen Abende und keine geschlossenen Ausbildung.
– —– —- —— ——– ——– ——- —– —— —- —-
GRÜNES ZELT „ELEMENTAR“ für JUNGS von 10-18J
(von 10-14J mit Vätern oder großem Bruder)
Das Spiel mit den Elementen – bewußtes Entdecken und Arbeiten mit den
4 Elementen: Luft-Feuer-Wasser-Erde
Lern & Erfahrungsspiele beim Lagerfeuer, in der Natur und im Tipi
Die KRAFT von Heilung, Transformation, Loslassen und Aktivieren
SEXUALITÄT des jungen Mannes
Vater-Sohn-HAKA (Maori Kraft & Heil-Tanz)
Auch hier können Männer gerne teilnehmen und Raum halten für die junge Generation oder mit ihren Söhnen gemeinsam dabeisein.

WANN & WO:
STMK / SEMINARPLOTZ / 15-18h / Garrach 1a – 8160 Gutenberg a/d Raabklamm (30 Min von Graz)
TERMINE 2019: 21.9. / 19.10. / 9.11. / 7.12.

KOSTEN:
€15 Jungs / €30 Väter, Männer
ANMELDUNG verbindlich bitte PER MAIL BIS 1 Tag vorm EVENT unter lara@urfrau.at!!! Das Grüne Zelt kann unverbindlich besucht werden, es sind offenen Nachmittage und keine geschlossenen Ausbildung.

RICHARD SION RA freut sich auf euch – KI ORA!

Foto ganz oben: unbekannt / Foto Mitte: links Hadas Strobl-Aloni, rechts Peter Knittelfelder / HAKA-Foto oben: Peter Knittelfelder

Werbeanzeigen

LOSLASSTAGE – EINZELSESSION

20141102_121440

Einzelsession „SPEZIAL“ – Loslaß- und Sterberituale
in der Toten Zeit!

18./19./20./21.11. Neumond-Termine im November
In der Zeit um Samhain (Okt/Nov), auch als Halloween oder Allerheiligen bekannt, stirbt die Natur jedes Jahr aufs Neue.

Sie braucht diese Zeit, um Altes loszulassen und Neues zu gebären.
Die Blätter fallen von den Bäumen, die Tiere bekommen ihr Winterfell und die Menschen machen Hausputz und räuchern.
Zu dieser Zeit gehen viele Seelen. Das Jahresradfest gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam, also kollektiv, aber auch jeder einzeln durch das Tabuthema „TOD“ zu gehen – spielerisch, schamanisch, ekstatisch.

Früher war das eine einfache Methode, sich von Krankheiten zu befreien und kraftvoll durch den Winter zu gehen.

Bei einer Einzelsitzung begleite ich den Menschen behutsam über
diese Schwelle. Der Neumond spielt dabei eine große Rolle, weil er stark schwindende Energien auf der Erde erzeugt, und alles leichter gehen kann.
Bei einem „Sterberitual“ kann man seinem eigenen Tod begegnen,
ihn sogar selber gestalten, wann und wie man sterben will und sich spielerisch von seinen wichtigen Menschen verabschieden.
Bei einem „Loslaßritual“ kann man etwas Schweres, Altes loslassen (Beziehung, Trennung, Verlust, Muster) und sich dabei erneuern. Reinigung und Entgiftung anschließend sind gute Begleitmethoden.

Bei so einer Sitzung greife ich auf verschiedene Werkzeuge aus Schamanismus, Energetik, Ernährungslehren und meine Erfahrung zu. (Stdsatz 40,-)
Mein Ziel ist es, euch in eurer Selbstheilung auf allen Ebenen,

aus allen Welten und mit offenem Herzen zu unterstützen.

NEU: Einzelsessions via Skype –> Kontaktiere mich einfach unter: larissacap

– Schamanische Reise, Rituelles Drama
– Schwellenrituale
Geburts- und Taufritual, Pubertätsritual, Hochzeitsritual, Loslaßritual, Sterberitual, Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
– Doula „Spirituelle Hebamme“
Beratung und Begleitung von Frauen in der Schwangerschaft,
Geburt & danach, Zyklusprobleme, Fruchtbarkeit, Kinderwunsch

– Schamanische Behandlung
u.a. mit Räucherungen, Ätherischen Ölen etc.
Steigerung des Immunsystems
Schmerzbehebung im Bewegungsapparat
Förderung von Entgiftungsprozessen uvm.
– Entgiften & Aufbauen
in Zusammenarbeit mit Dr. Norbert Fritscher

Foto oben: Eigenfoto „Samhain 2014“

EINZELSESSIONS

räuchermix2-kl

Eine Einzelsession bei der URFRAU sieht so aus, daß es in der 1.Sitzung meistens ein Gespräch gibt, wo das akute Thema verbalisiert und auf den Punkt gebracht wird. Ich gebe euch einen Lösungsansatz mit auf den Weg oder wir erarbeiten uns das gleich praktisch. Dabei greife ich auf verschiedene Werkzeuge aus meinem schamanischen Weg zu.

Eine 1. Sitzung kann bis zu 3 Stunden dauern, je nach Ausmaß,
die darauf Folgenden meistens 1-1,5 Std. / Stdsatz 40,- netto

Mein Ziel ist es, euch in eurer Selbstheilung auf allen Ebenen,
aus allen Welten und mit offenem Herzen zu unterstützen.

NEU: Einzelsessions via Skype –> Kontaktiere mich einfach unter: larissacap

– Schamanische Reise, Rituelles Drama
– Schwellenrituale
Geburts- und Taufritual, Pubertätsritual, Hochzeitsritual, Loslaßritual, Sterberitual, Sterbebegleitung / Trauerbegleitung
– Doula „Spirituelle Hebamme“
Beratung und Begleitung von Frauen in der Schwangerschaft,
Geburt & danach, Zyklusprobleme, Fruchtbarkeit, Kinderwunsch
– Schamanische Behandlung
u.a. mit Räucherungen, Ätherischen Ölen etc.

Steigerung des Immunsystems
Schmerzbehebung im Bewegungsapparat
Förderung von Entgiftungsprozessen uvm.
– Entgiften & Aufbauen
in Zusammenarbeit mit Dr. Norbert Fritscher

Einzelsession „SPEZIAL“ – Loslaß- und Sterberituale im Herbst!
21.-24.10. Neumond-Termine im Oktober
18.-21.11. Neumond-Termine im November
In der Zeit um Samhain (Okt/Nov), auch als Halloween oder Allerheiligen bekannt, stirbt die Natur jedes Jahr aufs Neue.

Sie braucht diese Zeit, um Altes loszulassen und Neues zu gebären.
Die Blätter fallen von den Bäumen, die Tiere bekommen ihr Winterfell und die Menschen machen den Hausputz und räuchern. Zu dieser Zeit gehen viele Seelen. Das Jahresradfest gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam, also kollektiv, aber auch jeder einzeln durch das Tabuthema „TOD“ zu gehen – spielerisch, schamanisch, ekstatisch.
Früher war das eine einfache Methode, sich von Krankheiten zu befreien und kraftvoll durch den Winter zu gehen.
Bei einer Einzelsitzung begleite ich den Menschen behutsam über diese Schwelle, dh er kann seinem eigenen Tod begegnen, ihn sogar selber gestalten, wann und wie er sterben will. Er kann aber auch nur etwas Schweres, Altes loslassen (Beziehung, Trennung, Verlust, Muster) und sich dabei erneuern. Der Neumond spielt dabei eine große Rolle, weil er stark schwindende Energien auf der Erde erzeugt, und alles leichter gehen kann. Termine siehe oben.

Foto oben: Veronika Tanton