FRÜHLINGSDETOX „Jungbrunnen“ ab 3.3.

FRÜHLINGSDETOX zum März Neumond
Reinigen und Entgiften war schon in der vorchristlichen Zeit eine Kraftquelle der Menschen. Unsere keltische Kultur kennt die schonende Herbstreinigung und die anregende Frühjahrskur. Beide Qualitäten bringen uns auf allen Ebenen wieder zu uns und unsrer Selbstheilung. Außerdem gehen wir damit auch synchron mit Mutter Erde und dem Jahreszyklus der Natur. Zum Frühlingsbeginn OSTARA (Frühlingsäquinox, Ostern) erleben wir eine energetische Wiedergeburt und die Reise zu unserm Jungbrunnen: Mit Wasserenergetisierung und einfacher Runenmedizin verbinden wir uns mit der Urquelle und laden unsere Batterien wieder auf. Mit dem „Frühjahrsputz“ entfernen wir diverse Störfelder im Wohnraum. Mehr dazu bei meinen beiden ONLINE VORTRÄGEN am 23.2. & 1.3. jeweils 20-22h! DETOX-AUSTESTUNGEN ONLINE mit individuellem Detox-Programm AB SOFORT nach Vereinbarung! Die 2 aufbauende Abende im Paket können auch als AUDIO DOWNLOAD erworben weden.

ONLINE DETOX-VORTRÄGE 1&2 / 23.2. & 1.3. / 20-22h /
2 Abende für 44,- Eur

Anmeldung: lara@urfrau.at (ab 5 Teilnehmern findet der Abend statt, bei Anmeldung bekommt ihr die Zugangsdaten für Zoom)

Dieses Jahr beginnt die „Frühlingsreinigung“ zum MärzNeumond ab 3.3. und endet je nach Austestung des Entgiftungsgrades nach 3-5 Wochen. Dabei können wir vor allem auf unsere „Grünen Helfer“ aus der Natur zugreifen: Detox-Smoothies von frischen Wildkräutern und regionales Bio-Gemüse der Saison, Heilkräutersäfte und Rohkost. Die ersten Heilkräuter zum Essen & Trinken beginnen schon im März für uns zu sprießen: Brennessel, Bärlauch, Brunnenkresse, Huflattich, Gundelrebe, Löwenzahn, Sauerklee, Giersch, Scharbockskraut, Birkenblätter uvm… Neben den vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Eisen, Kieselsäure und Enzymen für die Organe, das Blut, die Lymphe usw entschlacken und straffen wir außerdem auch das Bindegewebe. Haut, Haare und Nägel werden wieder kräftig und gesund. Brennesselabreibungen an den Oberschenkeln zB ist einer der Mega-Hexen-Geheimtips gegen Orangenhaut 😉 In jedem Fall einen Versuch wert!

Je nach Ayurveda-Typ (Doshas) und Blutgruppe sollten in der gesamten Detox-Zeit von 3-5 Wochen folgende Lebensmittel vollständig weggelassen werden: Zucker, Kaffee, Schwarztee, Alkohol, Fleisch und tierische Produkte, Kuhmilchprodukte, Gluten, Fastfood, Mikrowelle und Nikotin. Spaziergänge an der frischen Luft, Brennessel bei trägem Darm und Körper/Atemübungen tragen enorm zur Heilwerdung bei… bei all dem ist es allerdings wichtig, eine gute Begleitung zu haben, wenn ihr das zum ersten Mal macht.
In einer Detox-Sitzung teste ich alles aus und stelle ein individuelles Programm für euch zusammen!

Wer schon „eingeweiht“ ist, kann sich direkt ab 3.3. ins „Kollektive URFRAU-Reinigen“ einklinken und von zuhause aus sein eigenes Detox-Programm starten. In dieser Zeit ist es supermegagiga xund, Computer und Handy auf ein Minimum zu reduzieren und damit die telepathische Fähigkeit wieder zu trainieren. So können wir uns in Meditationen telepathisch miteinander verbinden, denn gemeinsam entgiften und loslassen macht viel mehr Spaß und bringt der ganzen Erde was. Das Frauen „Special“ diesmal ist der Fokus auf die „Gebärmutter-Reinigung“. Ich freu mich auf euch!
GANZ WICHTIG: Keine Entgiftung bei Schwangerschaft oder während der Stillzeit!

ÜBER DIE KUNST DES GIFTFREIEN LEBENS
Wohnen, Ernährung und Körperpflege – in all diesen Basisbereichen des Lebens finden wir Gifte, die unser Leben unnötig erschweren bis verkürzen.
Deswegen: Bewusst werden, Entscheidung treffen und etwas verändern!
Ich biete euch Aufklärung und Lösungsvorschläge im Bereich Wohnraum & Arbeitsplatz kombiniert mit nachhaltigen Entgiftungsmethoden für den Körper und sinnvollen Alternativen zu Plastik und Co. Nebeneffekte der Reinigung sind Fitness, Stärkung des Bindegewebes und Immunsystems und Gewichtsreduktion.

DAS 3-STUFEN-PROGRAMM by URFRAU
WOHNEN
• Wohn- und Möbelgifte, Elektrosmog, Raumklima, Schimmel & Co
• Alternative Baustoffe
• Geomantie, Erdstrahlung (Wasseradern, Verwerfungen, etc.)
• Anleitung zum „Selbermachen“ und gleichzeitig Kosten sparen

ESSEN
• Schadstoffe & Gifte in Lebensmitteln / BPA, Weichmacher, Schwermetalle, Pestizide, Radioaktivität, E-Nr
• Totes Essen / Junkfood, Fertiggerichte, Tiefkühl- und Dosennahrung, Mikrowelle, Zucker, Weißmehl

KÖRPERPFLEGE
• Kosmetikgifte / Verpackungsgifte, Inhaltsprodukte aus der Erdölindustrie, Abfallprodukte
• Textilgifte / Kunststoffe in Gewand und Schuhen, Pestizide und Schadstoffe in Färbemitteln

LÖSUNGSVORSCHLÄGE & ERSTMASSNAHMEN
• Wohnraumanalyse (Keltisches Kreuz – Geomantie)
• Ernährungsumstellung
• Entgiftungskur 2x im Jahr (Frühling, Herbst)

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen bitte kontaktiere mich unter: lara@urfrau.at
ZOOM-Sitzungen möglich!

Foto by © Team 5 – Fotolia.com

„QUEENDOM“ Workshop 26.2. NÖ

 

QUEENDOM Tagesworkshop 26.2. für Frauen / 11-17h / NÖ
11-14h WORKSHOP über Frauenheilkräfte in der Heiligen Sexualität: Woher bezieht eine Frau ihre Kraft? Was ist ihre Quelle der Erneuerung und wo im Körper sitzt diese? Wie kann ich sie trainieren und damit lebendiger, gesünder, sexueller und vitaler werden? Was ist Heilige Sexualität und was ist Drachenkraft? Wie kann Frau ihre Heilkräfte aktivieren? Was passiert mit unsern Hormonen in Zeiten einer Pandemie/Ausnahmesituation? Wofür und wann braucht Frau eine Gebärmutterheilung? Antworten, Tips, Übungen und Rezepte…
14-17h ROTES ZELT zu Frauenthemen (Fruchtbarkeit, Hormone, Verhütung):Redekreis, Gemeinsames Gebärmutter-Ritual, Tanz, Musik, Meditation, Sharing

LOCATION & KOSTEN:
Bad Fischau NÖ / 88,- / mind. 8 Teilnehmerinnen
ANMELDUNG bis 22.2. unter: lara@urfrau.at

MITZUBRINGEN:

– Sinnliches Frauengewand in warmen Rot, Lila oder Orange-Tönen
– Bio-Snacks fürs gemeinsame Buffet

GEBÄRMUTTER REINIGUNG (WOMBHEALING)
Die „Gebärmutter-Umstellung“ braucht eine gute Vorbereitung:

1. Loslassen der alten Höhle „Den Tempel schließen“
2. Nestreinigung „Den Raum durchputzen“
3. Sich selbst gebären „Die Geburt einleiten“
4. Verankern der neuen Gebärmutter „Neue Wurzeln schlagen“
5. Feiern „Den Tempel öffnen“

EINZELSITZUNGEN ONLINE & LIVE
Individuelle Nestreinigung, Wombhealing, Yoni-Ribirthing, Höhlenreise, Sexualorgan-Scan:
bei ganz speziellen Themen, Problemen oder sogar Krankheitsbildern in eurer Yoni (Scheide, Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstöcke) können wir uns auch gerne persönlich zusammensetzen, bevor ihr startet oder auch, wenn etwas in den Heilkreisen für euch hochkommt. Anmeldung unter lara@urfrau.at

WORKSHOPS & TRAINING PROGRAM for 2022 „QUEENDOM – Die Quelle deiner Kraft
Package Gebärmutterheilung – Loslassen, Reinigen, Heilen, Aufbauen, Stärken, Verankern. Online Guidance Für Frauen ab 30 / Vorsorgeberatung für Frauen unter 30.
Mit der „QUEENDOM Workshopreihe & Trainingsprogrammen“ möchte ich als Priesterin und Doula Frauen jeden Alters die Möglichkeit auf mehr Hintergrundwissen, Selbstheilung, Arbeit mit Sexualmagie und Austausch mit anderen Frauen in Frauenkreisen geben. Ihr sollt und dürft wieder auf eure volle Schöpferkraft zugreifen! Return to your Queendom – beautiful sacred temple of the womb. Gesunde Schwesternschaft beginnt hier. Gegenseitige Unterstützung und Motivation durch Frauen unterschiedlichen Alters und deren Weisheit und Erfahrungsschatz haben die größte Heilkraft für unseren Tempel. Let´s do it together!

ROTE ZELTE „Göttinnengeflüster“ Zyklusreihe der Frauen Archetypen im Roten Zelt“, 1x im Monat!

Ich freu mich auf euch!

Foto/Design by Urfrau

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG „Irminsul“ 22.2.

„AM PFAD DER GÖTTIN“ durch den Winter – Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG.
Nach den genialen Events des letzten Jahres, fühle ich mich sehr geehrt und tief berührt, mit euch das Ende des Winters und unsere Heilarbeit an uns und Mutter Erde zu vollziehen: LIEBE, ZUVERSICHT, URVERTRAUEN, HEILIGE SEXUALITÄT, TRÄUME & VISIONEN, HEILUNG. Mit den Quintessenzen der 3 Kraftplätze in uns, Sakralchakra (Gebärmutter) – Herzchakra – Stirnchakra (3.Auge), können wir dabei ein „Ganz werden“ in uns wahrnehmen…wir verbinden alle großen Kraftplätze in einem imaginären Netz miteinander und aktivieren dieses neue Kraftfeld in uns und der Erde. Laßt uns zu einem ganz speziellen Kraftbaum wandern und eins werden mit ihm. Laßt die Göttin durch diesen Baum aufsteigen und ihre Kraft und Liebe auf der Erde verankern. „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There! New Rising Clan“

WANN & WO:
22.2. / 11-15h
/ STMK (Treffpunkt bei Anmeldung) / 22,- Eur
ANMELDUNG bis 20.2. unter: lara@urfrau.at

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau

ROTES ZELT „Göttinnengeflüster“ 15.2.

ARCHETYP „Die Alchemistin“ Zauberin, Priesterin, Magierin, Weltenwandlerin
Die Alchemistin steht über allen Göttinnenarchetypen, ganz an der Quelle und gleichzeitig außerhalb von Zeit und Raum. Sie ist die Erhabene, die alle Archetypen in sich trägt und doch keine von ihnen ausleben muß. Sie ist FREI. Sie ist mystisch. Sie ist unkontrollierbar. Sie kann transformieren und sich verwandeln. Sie trägt die Heilerin in ihrer Gebärmutter und agiert aus ihrem Herzen. Sie liebt bis zum bitteren Ende und sieht alles kommen, aus dem 3.Auge heraus. Sie ist Visionärin und Seherin. Sie ist Liebhaberin und Geliebte. Sie ist überdimensional und doch auch sehr greifbar menschlich sinnlich…
Laßt uns ein Zeichen setzen für die Welt im Wandel und diese Göttinnenkraft durch uns durchfließen. Laßt uns gemeinsam zur Neumondin mit Schwesternkraft Verbundenheit, Zusammengehörigkeit, Respekt und Liebe verstärken und in die Welt tragen. Dies ist die Zeit des Neubeginns und neuer Wege.

WIE: Wenn möglich in rotem Gewand (auch orange & pink Töne)
WANN & WO: 15.2. / 18-22h / VOLLMONDIN
ANMELDUNG: bis 1 Tag vorm Event unter lara@urfrau.at
KOSTEN: 22,- Eur (VIP 11,- Eur)

Ich lade euch ein zum Göttinnengeflüster 2022!
Einmal im Monat in dieses exklusive „Rote Zelt“ zu kommen und die Versöhnung mit euch und euren Schwestern zu zelebrieren, die Verbundenheit zu spüren und Kraft zu tanken.
Jedes Mal haben wir ein anderes Motto, uns also einen Aspekt der Göttin ansehen durch dementsprechende Kommunikation und Körper/Atemübungen aus der Sexualmagie. Wir schnuppern in andere Rollen und nähern uns unseren Verurteilungen und Ängsten humorvoll an – durch Rituale, Tanz, schamanische Reise, Chanten uvm.
Hintergrund:
Das Rote Zelt (oder auch Mondhütte) soll uns den heiligen Raum wieder aufmachen, den schon unsere Ahninnen betreten haben. Es ist das Tor in unsere Urweiblichkeit und Wildheit, in unser Dasein als Göttin auf Erden, in unseren Tempel. Gemeinsam können wir in die Urhöhle (Gebärmutter, Mutter Erde) gehen und feiern, lachen, weinen, singen, tanzen, schreien… uns so zeigen, wie wir sind… auftanken und gestärkt wieder ins Leben zurückgehen… „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

Was ist Sisterhood heute? Halt oder Hinterhalt? Treue oder Verrat? Was leben und was verbergen wir als Frauen? Wo haben wir angefangen, uns zu verleugnen? Wo finden wir echten Zusammenhalt? …und so flüsterte ich in den Wind „nimm mich mit, ich bin dein Kind…“
Wir wollen gemeinsam erspüren und erarbeiten, wer wir sind, wer wir sein wollen und wen wir verachten. Diverse Aspekte und Qualitäten der Göttin in uns: Hure, Nonne, Mutter, Tochter, Schwester, Emanze, Businesslady, Jungfrau, Domina, Kurtisane, Königin, Freundin, Ehefrau, Geliebte, Dienerin, Konkurrentin, uvm

Welche Göttin steckt in dir? Und welchen Gott Typ suchen wir uns als Partner?
SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

Ich freu mich auf euch!

Foto: unbekannt