KRAFTPLATZAKTIVIERUNG Untersberg

22.8. VENUS COME BACK „Maria Magdalena“ am Untersberg
Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG. Die Höhlen vom Untersberg bei Salzburg – ein Platz mit so viel Mystik, ein Zeit-Dimensions-Tor, eine Parallelwelt, die Gebärmutter von Pachamama! Dabei gehen wir in tiefe Verbindung mit der Erde, schließen Frieden und bringen die Kraft der Liebe und die geheilte Sexualität zurück an die Oberfläche. Wenn diese Urkraft gelebt werden will, braucht die Göttin ihre „Divine Union“, die Balance von weiblicher und männlicher Kraft und die Kraft ihrer Wurzeln. Es ist nun die Zeit, alte Beziehungsmuster abzulegen und die Definition von Liebe zu überdenken. Wo bin ich bereits in der Selbstliebe und wo bin ich noch in der Abhängigkeit von äußeren Liebesverbindungen? Ehrlichkeit, Authentizität und Klarheit sind hier gefordert. Die Höhlen des Untersberges waren schon in alten Zeiten Plätze der Anderswelt, des Unterbewußtseins, in das wir tief eintauchen können, um uns auf allen Ebenen zu erneuern und wiederzugebären. Findet eure Wurzeln und die Quelle eurer Kraft. Wir, Frauen wie Männer, bereiten uns gemeinsam auf den Aufstieg der Göttin in uns und in der Welt vor. „Wann, wenn nicht jetzt. Wo, wenn nicht hier. Wer, wenn nicht wir – 
Be Aware, be There!“ NEW SISTERHOOD

WANN & WIE: 22.8. / 11:11 -14:11
(Vollmondin um 14:02h) „LIVE Zoom“ & Option „Download Link“
ANMELDUNG & INFOS: lara@urfrau.at
PROGRAMM:
Heilritual, Heiltanz, Körper- und Atemübungen, Trommelreise in die Höhle, Neuausrichtung
KOSTEN: 22,- Eur

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WEITERE EVENTS in Serie:
22.8. SLZBG, Untersberg
22.9. KÄRNTEN, Magdalensberg
22.10. WIEN, Kaliberg

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s