KRAFTPLATZAKTIVIERUNG Mariazell

MARIAZELL_MariaMagdalena

22.5. MARIAZELL & ÖTSCHERGRÄBEN
Die Rückkehr der Liebesgöttin & ihre KRAFTPLATZAKTIVIERUNG! MARIAZELL „Marias Quell“ – ein uralter Kraftplatz, schon lange vor der Kirche. Ein heiliger Tempel der Göttin. Ein wichtiger Kraftpunkt auf dem Göttinnenpfad durch Europa (der weibliche Jakobsweg und Herzmeridian Magdalenas), deshalb auch „Marias Zelle“ genannt.
Er trägt tiefes Wissen, Zellerinnerung und Selbstheilungskräfte für die Heilige Sexualität und die Kollektive Gebärmutter in sich. 2020 ist die kollektive Gebärmutter gestorben und eine Neue entfaltet sich gerade in uns. Die Ötschergräben als weibliches Kraftzentrum und Namensgeber unserers Landes („Ötscherreich“ aus der Keltenzeit) repäsentieren diese Urkraft in uns. Laßt uns gemeinsam am Ursprung der weiblichen Kraft ein Zeichen setzen für die Liebe und das Leben auf diesem Planeten, für gesunde Partnerschaften und heilsame Geburten und eine neue, lebendige Sexualität. Mit den Quintessenzen der 3 Kraftplätze in uns, Sakralchakra (Gebärmutter, Prostata) – Herzchakra – Stirnchakra (3.Auge), können wir ein „Ganz werden“ in uns wahrnehmen…wir verbinden alle großen Kraftplätze in einem imaginären Netz miteinander und aktivieren dieses neue Kraftfeld in uns und der Erde. Gerade jetzt braucht es wirklich gute ERDUNG und Verwurzelung, damit die starke Lebenskraft in uns hochziehen kann wie eine Schlange, die zum Drachen wird, sich über alles erhebt und fliegt…Von unserer letzten Kraftplatzaktivierung in der „Wildoner Höhle“ nehmen wir die starke Beltane Energie mit und werden diese in Mariazell verankern. Als Urfrau und Hohepriesterin von Maria Magdalena ist es mir eine Ehre, diese Transformation mit euch zu zelebrieren! Ein Event für Frauen & Männer!
KURZVIDEO: https://youtu.be/8bUtpbDxJEw


WANN & WIE: 22.5. / Mariazell
(Details nach Anmledung)
ANMELDUNG & INFOS: lara@urfrau.at
PROGRAMM:
Heilrituale, Soundhealing, Heiltänze, Körper- und Atemübungen, Verbindungsritual mit den Ahnen und den Spirits der Ötschergräben und Mariazell, Versöhnungsarbeit mit der Kirche und dem Patriarchat, Heilzeremonie, Wassersegnung

OPTIONAL – TAG 2: 23.5. / Ötschergräben
PROGRAMM: Heilritual, Soundhealing, Heiltanz, Anbindung an die Urkraft der Ötschergräben

WICHTIG: Sollte das Event Live stattfinden, kommen alle Teilnehmer BITTE in ihrer vollen Eigenverantwortung & bester Gesundheit zum Event! Wir sind eine „Selbsthilfegruppe“, wo jeder selber die Covid-Massnahmen beachten darf und seine Mitmenschen achtet und respektiert! DANKESCHÖN.

KRAFTPLATZAKTIVIERUNG – Was ist das? Geomantisch gesehen sprechen wir dabei von einer Anbindung des Menschen an einen hochschwingenden Kraftplatz in der Natur. Wir wissen, daß Selbsheilung bei Lebewesen erst ab einer bestimmten Hochfrequenz aktiviert wird und wir damit Erkenntnisse erlangen, aber auch Prozesse oder Krankheiten heilen können. Wenn also der Mensch in Liebe und Achtung zur Natur und ihren Spirits kommt und Hilfe sucht, wird er Hilfe finden. So aktivieren wir in erster Linie uns selbt auf einem Kraftplatz, um dann in weiterer Folge etwas zurückzugeben, was der Platz braucht, va Dankbarkeit aber auch Segensgeschenke in Form von schönen Gedanken und Gesten. Manchmal kommt es aber auch vor, daß alte Kraftplätze durch viele, negative Gedankenmuster und Machtgier der Menschen stagniert sind und „schlummern“. Dann sprechen wir von einer Kraftplatzaktivierung, wo der Mensch die Aufgabe hat, diese Muster aufzulösen und den Platz vom menschlichen Leidensprogramm zu befreien. Laßt uns gemeinsam leuchten, tanzen, fliegen!

SPECIAL INTERVIEW by SHECONOMY –> https://www.facebook.com/Sheconomymagazin/videos/2408107709248876/

WEITERE EVENTS in Serie:
22.6. GRAZ, Schöckl / Sommersonnenwende
22.7. WIEN, Kaliberg
22.8. SLZBG, Untersberg
22.9. KÄRNTEN, Magdalensberg

Ich freu mich auf euch!

Fotokollage by Urfrau