HERFEST – Erntedank 27.9.

er&sie

„Ich danke mir – Ich danke dir
daß ich so sein darf ganz im Hier
Wir danken uns – und tanken Kraft
die Ernte haben wir geschafft
Das Göttliche füllt unsern Raum
in dir und mir – es ist kein Traum
Wir schaffen alles was wir wollen
wir müssens uns nur hierherholen
Die Erde bebt zu Erntedank
ein letztes Mal – vor Sonnenuntergang
Dann kommt die Dunkelheit herein
laßt den Sommer Sommer sein…“
[urfrau©2009]

ERNTEDANK steht bald vor der Tür, Tag und Nacht sind gleich lang,
die Harmonie durchströmt in dieser Zeit unser Energiefeld –
wir sind voller Dank!
„Alban Elued“, das alte keltische Wort für dieses Fest, bedeutet
„Licht des Wassers“ und bezeichnet die ausgleichende und beruhigende Qualität dieser Zeit, wir sind im Jahresrad im Westen angelangt.
Im Westen liegt Avalon, die Apfelinsel und der große Atlantik,
die Anderswelt ist greifbar nah! Auch die Sonne geht im Westen unter und symbolisiert uns damit den Abschied vom Sommer.
Das Herfest gibt uns Menschen die Möglichkeit und Kraft, diesen nächsten Schritt im Jahr zu tun und in die Ruhe zu kommen, die wir für den Winter brauchen werden. Die Zeit des Planens und Vorbereitens auf die dunkle Zeit nach Samhain hat begonnen.
Wir wollen gemeinsam ein buntes Erntedank-Buffet machen, uns für unsre Taten in diesem Jahr danken und jede/r für sich eine Jahressigylle (Wunschrune) kreieren, das Element Wasser und unsre damit verbundenen Emotionen ehren!

WANN: Sa, 27.9. / 10-20h
WO: Laßnitzhöhe / Stmk

ANMELDUNG bis spätestens 23.9. unter lara@urfrau.at!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s