GANZHEITLICHES ENTGIFTEN – KurzVortrag

ÜBER DIE KUNST DES GIFTFREIEN LEBENS
Wohnen, Ernährung und Körperpflege – in all diesen Basisbereichen
des Lebens finden wir Gifte, die unser Leben unnötig erschweren bis verkürzen.
Deswegen: Bewusst werden, Entscheidung treffen und etwas verändern!
Wir bieten euch Aufklärung und Lösungsvorschläge im Bereich Wohnraum & Arbeitsplatz kombiniert mit nachhaltigen Entgiftungsmethoden für den Körper und sinnvollen Alternativen
zu Plastik und Co. Nebeneffekte der Reinigung sind Fitness, Stärkung des Bindegewebes und Immunsystems und Gewichtsreduktion.

Vortragende: Larissa Cap & Markus Exenberger

Sa, 17.5. WIEN / 10-12h, Einzeltermine am SA Nachmittag
Westbahnstr.19, 1070 Wien „Odyssee“

Fr, 9.5. STMK / 18-20h, Einzeltermine am Sa, 10.5. möglich
8265 Groß Steinbach 38

Einzeltermine „Analyse & Beratung“ nach Vereinbarung!

xundessen

Programm:
WOHNEN
• Wohn- und Möbelgifte, Elektrosmog, Raumklima, Schimmel & Co
• Alternative Baustoffe und Bauweisen
• Geomantie, Erdstrahlung (Wasseradern, Verwerfungen, etc.)
• Anleitung zum „Selbermachen“ und gleichzeitig Kosten sparen

ESSEN
• Schadstoffe & Gifte in Lebensmitteln / BPA, Weichmacher, Schwermetalle, Pestizide, Radioaktivität, E-Nr
• Totes Essen / Junkfood, Fertiggerichte, Tiefkühl- und Dosennahrung, Mikrowelle, Zucker, Weißmehl

KÖRPERPFLEGE
• Kosmetikgifte / Verpackungsgifte, Inhaltsprodukte aus der Erdölindustrie, Abfallprodukte
• Textilgifte / Kunststoffe in Gewand und Schuhen, Pestizide und Schadstoffe in Färbemitteln

LÖSUNGSVORSCHLÄGE & ERSTMASSNAHMEN
• Baubiologische Sanierung & Wohnraumanalyse
• Ernährungsumstellung
• Entgiftungskur 2x im Jahr (Frühling, Herbst)

Jahresradfeste – Kalender 2014

Die Keltischen Jahresradfeste sind ein uralter, europäischer Brauch und wurden schon viele tausende Jahre vor unsrer Zeit gefeiert.
Die Christen haben die heidnischen Feste übernommen und so haben sie bis heute als Ostern, Weihnachten oder Allerheiligen überlebt. Acht mal im Jahr gibt es besondere Energiehöhepunkte in der Natur, die von uns Menschen zu verschiedenen Zwecken genutz werden können, u.a. Selbstheilung, Schwingungserhöhung, Harmonie, Glückseligkeit, Klärung, Auftanken, Versöhnung, uvm. Bei den Festen sind alle Familienmitglieder herzlich willkommen. Über ein ganzes Wochenende wird gemeinsam gekocht, gesungen, getanzt und rituell gearbeitet.

Imbolc  1.-2..2.  (Brigid-Lichterfest)
Ostara  22.-23.3.  (FrühlingsTagundNachtgleiche)
Beltane  30.3.-1.5.  (Walpurgis)

Coamhain  27.-28.6.  (Sommersonnwend)
Lugnasad  2.-3.8.  (Lammas-Vorerntedank)
Herfest  27.9.  (Erntedankfest, HerbstTuNgleiche)
Samhain  31.10.-2.11.  (Allerseelen, Halloween)
Yule  20.-21.12.  (Wintersonnwend, Weihnacht)

mehr zu den Inhalten der einzelnen Feste: festkal2014

IMG_6477P1040486:kl